Fachzentrum Hand- und Fußchirurgie - Unser Team

vog-kissner-dietmar-web | ©

Dietmar Kissner

Leitender Arzt
Fachzentrum Hand- und Fußchirurgie

Fachzentrum Hand- und Fußchirurgie

Schmerzen-im-Handgelenk-Arthrose

Modernste Therapie für Hand, Ellenbogen und Fußbeschwerden

Wir bieten Ihnen modernste Verfahren, wie zum Beispiel Gelenk-spiegelung (minimal-invasive Techniken), Gelenkersatz und Mikrochirurgie. 

Ihr Wohlbefinden steht für uns im Mittelpunkt. Daher bieten wir Ihnen bestmögliche Therapiekonzepte (inklusiver konservativer Verfahren) nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Unser Versprechen an Sie: Wir vereinen die neuesten wissen-schaftlichen Erkenntnisse, unsere langjährige Erfahrung und die bestmögliche Betreuung.

Spezialisiert auf die Behandlung von Störungen der Handfunktion

Ob durch Unfälle, Verschleißerscheinungen, Infektionen, Rheuma, Erkrankungen der Gewebe der Hand oder durch angeborene Fehlbildungen - unsere Spezialisten sind für Sie da.

Besondere Schwerpunkte bei den durchgeführten Operationen sind die Arthroskopie als minimal-invasives Verfahren, die Implantation von Finger- und Handgelenkprothesen, die operative Versorgung von Speichenbrüchen, Eingriffe an den Handwurzelknochen sowie die Mikrochirurgie.

Unsere Akutversorgung von Verletzungen

Bei Knochenbrüchen, Schnitt oder Amputationsverletzungen, wie z.B. einem abgetrennten Finger oder Teilen der Hand stehen wir für Sie rund um die Uhr mit einem kompetenten Notfallteam zur Verfügung. Unser Zentrum verfügt über die berufsgenossenschaftliche Zulassung zur Versorgung von Hand-, Unterarm- und Ellenbogenverletzungen.

Der neueste technische Stand in der Handchirurgie

Wir bieten Ihnen fortschrittlichste Medizin, indem wir über kleinste Hautschnitte mit dem Arthroskop Ihr Handgelenk von innen betrachten und Verletzungen minimal invasiv behandeln (Schlüssellochtechnik).  Durch Hochleistungsmikroskope lassen sich verletzte Blutgefäße und Nerven, deren Durchmesser unter einem Millimeter liegt, wieder rekonstruieren.

Behandlung angeborener Fehlbildungen

Für betroffene Eltern ist es zunächst ein schockierendes Erlebnis, wenn ihr neugeborenes Kind eine angeborene Fehlbildung aufweist. 

Wir stehen Ihnen in diesen Situationen von der Geburt Ihres Kindes an mit Rat und Tat zur Seite, denn durch die Anwendung spezieller Operationstechniken ist es in vielen Fällen möglich, angeborene oder durch Verletzungen verursachte Funktionsstörungen der kindlichen Hand schon in einem frühen Wachstumsstadion zu korrigieren und mögliche Folgebeschwerden zu verhindern oder zu reduzieren.