Hüftarthrose (Coxarthrose) – unsere Behandlung

Die Behandlung Ihrer Hüftarthrose, medizinisch auch Coxarthrose genannt, sollte frühzeitig beginnen: Hier stehen Ihnen die Spezialisten der Schön Klinik Lorsch zur Seite. Ist die Arthrose noch im Anfangsstadium, können bereits spezielle Übungen, Sport oder eine ausgewogene Ernährung das Fortschreiten Ihrer Hüftarthrose verlangsamen bzw. diesem vorbeugen. Mit zunehmendem Alter steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass der Gelenkverschleiß zunimmt.

Reichen konservative Maßnahmen nicht mehr aus, können operative Maßnahmen für die Behandlung Ihrer Hüftarthrose sinnvoll sein. Unsere Spezialisten in der Schön Klinik Lorsch sind ausgewiesene Experten bei der operativen Behandlung Ihrer Coxarthrose. Sie wenden – auch beim Gelenkersatz (Endoprothetik) – überwiegend OP-Verfahren an, die Ihre Knochensubstanz und umgebende Weichteile schonen. Ist Ihre Hüftarthrose bereits so weit fortgeschritten, dass ein Gelenkersatz notwendig wird, sind Sie auch hier in besten Händen: Die Schön Klinik Lorsch ist als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung zertifiziert, was Ihre Versorgung auf höchster Qualitätsstufe sichert.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Hüftarthrose

Erfahren Sie mehr über die Ursache, Symptome und Diagnose einer Hüftarthrose. Unsere erfahrenen Orthopäden helfen Ihnen gerne. Jetzt informieren.