Kreuzbandriss

Fußballspielen, Skifahren, Basketballspielen – das alles kann Ihr Knie bis an die Grenze seiner Belastbarkeit bringen. Daher kommt es beim Sport auch am häufigsten zu einem Kreuzbandriss (Kreuzbandruptur). Kreuzbänder des Kniegelenks können dabei teilweise oder komplett reißen. Eine Kreuzbandverletzung geht mit einer Kniegelenksinstabilität einher und muss vom Facharzt behandelt werden.

An den Schön Kliniken haben wir erfahrene Spezialisten, die auf Knieverletzungen, insbesondere Bänderrisse, spezialisiert sind. Unser ärztliches Personal gewährleistet eine effektive und schmerzarme Behandlung Ihrer Verletzung.

Kreuzbandriss – unsere Behandlung

Ein Kreuzbandriss (Kreuzbandruptur) ist meist die Folge eines Sportunfalls und führt zu einer Instablität des Kniegelenks. Die Dauer des Kreuzbandrisses bzw. der Instabilität ist je nach Art und Schweregrad Ihrer Verletzung unterschiedlich. Die Behandlung einer Kreuzbandruptur kann operativ und konservativ erfolgen. Die Physiotherapie kann bei leichten bis mittelschweren Schädigungen des Kreuzbandes das Mittel der Wahl sein. Gezielte Übungen sorgen dafür, dass das Knie wieder an Stabilität gewinnt. Eine andere Behandlungsmethode ist die operative Therapie. Bei einer Kreuzband-OP wird in den meisten Fällen ein Kreuzbandersatz eingesetzt, welcher aus körpereigenem Gewebe entnommen wird. In der Schön Klinik Lorsch sind Sie bei unseren Spezialisten für Kreuzbandverletzungen und Kreuzbandrupturen in besten Händen. Ob Kreuzband-OP oder konservative Therapie – wir besprechen mit Ihnen, wie Sie schnell wieder aktiv werden können. Eine stationäre Reha ist in den meisten Fällen nicht notwendig.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Physiotherapie
  • Schmerztherapie

Operative Behandlungsmethoden

  • Vordere und hintere Kreuzband-Ersatzplastik bei Erwachsenen
  • Kreuzbanderhaltende dynamische Stabilisierung
  • Vordere und hintere Kreuzbandverstärkung bei inkompletten Rissen (Augmentationsplastik)

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Kreuzbandriss

CHEFARZT

Prof. Dr. Olaf Lorbach

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Sportmedizin, speziell orthopädische Chirurgie
Subspezialisierung Schulterchirurgie, Sporttraumatologie