Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8652 93-0

Angststörung

Ängste gehören zum Leben. Sie treten in den unterschiedlichsten Situationen und Zusammenhängen auf, weisen auf drohende Gefahren hin und haben damit eine wichtige Schutzfunktion für uns Menschen. Kritisch wird es erst, wenn aus normalen Ängsten Angststörungen werden, die das Leben stark beeinträchtigen.

In den Schön Kliniken sind wir auf Medizin für Körper, Psyche und Seele spezialisiert. Unser erfahrenes ärztliches, psychologisches und therapeutisches Personal geht bei der Behandlung individuell auf Sie ein.

Unser Online-Selbsttest gibt Ihnen eine erste Einschätzung, ob eine Erkrankung bei Ihnen vorliegen kann.

Angststörung – unsere Behandlung

Zu Beginn der Behandlung Ihrer Angststörung in der Schön Klinik Berchtesgadener Land analysiert Ihre persönliche Bezugstherapeutin beziehungsweise Ihr persönlicher Bezugstherapeut mit Ihnen die Auslöser Ihrer psychischen Erkrankung. Denn die Ursachen für Ihre spezifischen Phobien zu kennen ist ein zentraler Ausgangspunkt für Ihre Angsttherapie und die Reduzierung Ihrer Symptome.
​​​​​​​
Bei der Psychotherapie gegen Angststörung haben wir bei Betroffenen beste Erfahrungen mit der kognitiven Verhaltenstherapie gemacht: Hier lernen Sie zunächst die belastenden Gedankenmuster und ungünstigen Verhaltensmuster zu erkennen, die Ihre krankhafte Angst auslösen und aufrechterhalten. 

Zur Therapie gehört auch, dass Sie sich angstauslösenden Situationen im Rahmen von Expositionsübungen aussetzen, anfangs noch mit Anleitung durch Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten, dann zunehmend selbstständiger. Des Weiteren werden ungünstige Gedanken gezielt hinterfragt und verändert. 

Bei Bedarf und nach ausführlicher Aufklärung und Einwilligung ergänzen wir Ihre Psychotherapie bei der Diagnose Angststörung auch mit einer medikamentösen Behandlung.
Mit den erlernten Strategien haben Sie sehr gute Chancen auf einen Alltag ohne Phobien, den Sie aktiv gestalten – das ist konkrete Selbsthilfe bei einer Angststörung.

Einzeltherapie

  • Verhaltenstherapie
  • Sozialberatung
  • Entspannungstechniken
  • Berufsbezogene Maßnahmen
  • Konfrontationstherapie
  • Expositionstherapie
  • Biofeedback

Gruppentherapie

  • Gruppe „Soziale Kompetenz“
  • Schwerpunktbezogene Gruppentherapie
  • Entspannungstherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Ergotherapie

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Angststörung