Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8652 93-0

Vocal Cord Dysfunction

Die Vocal Cord Dysfunction (VCD), eine oft verkannte Stimmbandstörung, führt zu Beschwerden, die denen eines Asthma bronchiale ähnlich sein oder auch mit dem Asthma gemeinsam auftreten können. Aus diesem Grund wird diese Erkrankung oft als Asthma fehlinterpretiert und entsprechend nicht richtig oder vollständig behandelt. Bei der VCD treten die Beschwerden, ähnlich wie beim Asthma bronchiale, sehr plötzlich auf. Sie sind teilweise so intensiv, dass sie als lebensbedrohlich erlebt werden, hören aber typischerweise relativ rasch wieder auf.

Unsere erfahrenen Ärzte in den Schön Kliniken sind auf die Behandlung der Vocal Cord Dysfunction seit mehr als zwanzig Jahren spezialisiert. Sie haben dazu unzählige Vorträge auf Fachkongressen gehalten und wissenschaftliche Artikel veröffentlicht. Zudem laufen bei uns nationale und internationale wissenschaftliche Untersuchungen zum Krankheitsbild. Die Zuweisung erfolgt über Konzepte, die mit den Kostenträgern vereinbart wurden. Mit effektiven Therapien verhelfen wir Ihnen wieder zu mehr Lebensqualität.

Vocal Cord – unser Rehabilitationsangebot

Zu Beginn Ihrer Reha bei Vocal Cord Dysfunction führen unsere Spezialisten in der Schön Klinik Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns eine eingehende Diagnostik durch. Denn wir wissen aus Erfahrung: Leider ist die Vocal Cord Dysfunction nicht immer leicht zu diagnostizieren, da Patientinnen und Patienten häufig die gleichen Symptome erleben wie bei Asthma bronchiale: Es kommt zu plötzlicher, anfallsartiger Atemnot. Unser Ziel ist es, Ihre vorhandene Stimmbanderkrankung verlässlich festzustellen und nachfolgend Ihre Therapie auf exakt Ihre Symptome auszurichten, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Für die Behandlung von Vocal Cord Dysfunction (VCD) haben unsere Atemtherapeutinnen und -therapeuten eine spezielle Atemtechnik zusammengestellt: Sie sollen lernen, so zu atmen, dass die gefürchtete Atemnot seltener auftritt oder gar gänzlich aufhört. Mit ausreichend Übung ist das für Sie die beste Hilfe zur Selbsthilfe bei der Vocal Cord Dysfunction. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Schön Klinik Berchtesgadener Land im Rahmen der Therapie daran, dass Sie diese Atemtechnik nach Ihrer Reha auch zu Hause anwenden und trainieren können. Ergänzend erhalten Sie eine spezielle Physiotherapie für Vocal Cord Dysfunction, die Sie im Umgang mit Ihrer Erkrankung unterstützt.

​​​​​​​Forschungsinstitut für pneumologische Rehabilitation
In unserem hausinternen Forschungsinstitut läuft eine Vielzahl von Studien rund um Themen wie zum Beispiel VCD-Diagnostik, medizinische Trainingstherapie oder digitale Medizin. Bei Interesse und individueller Eignung können Sie gerne freiwillig an einer entsprechenden Studie teilnehmen. Weitere Informationen zu den laufenden Projekten erhalten Sie während Ihres Aufenthalts vor Ort.
 

Nachsorge/Rehabilitation

  • Medikamente
  • Atemtherapie
  • Sprachtherapie
  • Vocal Cord Dysfunction Gruppe
  • Psychologische Betreuung
  • Pneumologische Diagnostik
  • Pneumologische Therapie
  • Logopädie

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Vocal Cord Dysfunction

OBERARZT

Dr. Bernd Sczepanski

Facharzt Innere Medizin, Schwerpunkt Pneumologie, Schwerpunkt Gastroenterologie, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Stellvertretender Leiter Pneumologie, Qualitätsbeauftragter

OBERÄRZTIN

Dr. Sandra Winterkamp

Fachärztin Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Pneumologie, Zusatzbezeichnung Schlafmedizin, Somnologin DGSM