Hyperakusis – unsere Therapie

Hyperakusis ist eine Hörverarbeitungsstörung, die durch verschiedene Therapie-Bausteine gut beeinflusst werden kann. Ihr Ohr lernt im Rahmen der Behandlung mittels einer Hörtherapie oder eines Hörtrainings, Lautheitseindrücke zu harmonisieren.
Eine solche spezialisierte Hyperakusis-Therapie bieten wir Ihnen in unserer Schön Klinik Bad Bramstedt. Bei uns lernen Sie, Zusammenhänge Ihrer Hörverarbeitung besser zu verstehen, um so Ihren Lautheitseindruck abzumildern. Neben der Kenntnis der zugrunde liegenden Prozesse und Ihrer Behandlungsmotivation sind Entspannungsübungen für eine erfolgreiche Hyperakusis-Therapie sehr hilfreich. Ziel ist es, mithilfe Ihrer Einzel- und Gruppentherapien Ihre Wahrnehmungsabläufe neu auszurichten und Ihren Hörvorgang zu normalisieren.

Vor Ihrer stationären Hypakusis-Therapie sollte bei Ihnen die mögliche Anpassung eines Rauschgenerators geprüft werden, bei einer Hörminderung kann Ihnen gegebenenfalls bereits eine Hörgeräteanpassung helfen. Diese Hilfsmittel beziehen wir in Ihrer Hyperakusis-Behandlung mit ein, damit Sie sicher im alltäglichen Umgang damit werden. Spezifische Medikamente für die Reduktion Ihrer Hyperakusis sind nicht bekannt. Dennoch kann es bei zusätzlichen Erkrankungen, wie zum Beispiel einer Depression, hilfreich sein, die Einnahme von passenden Präparaten einzubeziehen.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Hyperakusis

Hyperakusis – eine Überreizung des Hörsystems: Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose der Geräuschempfindlichkeit.