Klinik für Neurologie – Schwerpunkt Multimodale Schmerztherapie - Unser Team

Klinik für Neurologie – Schwerpunkt Multimodale Schmerztherapie

Behandlung chronische Schmerzen in der Schön Klinik Vogtareuth (nahe München)

Unser Ziel: Ihre Lebensqualität zu verbessern

In unserer Klinik für Neurologie behandeln wir Ihre chronischen Schmerzen mit dem aktivierenden Konzept der Multimodalen Schmerztherapie. Ziel der Behandlung ist es, Schmerzen aktiv zu verändern, mit Schmerzen anders als bisher zurechtzukommen und die Lebensqualität von Grund auf zu verbessern.

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Schmerzfrei - Multimodale Schmerztherapie

Nach dem biopsychosozialen Schmerzmodell der Weltgesundheitsorganisation (WHO) berücksichtigt die Multimodale Schmerztherapie alle patientenbezogenen, für den Schmerz und seine Behandlung individuell wichtigen Faktoren.

Die Multimodale Schmerztherapie ist damit das Therapieverfahren, das nach Meinung der Experten am besten geeignet ist, chronische Schmerzen ganzheitlich zu behandeln und zu lindern. Die Ursache chronischer Schmerzen ist für die Aufnahme in die Multimodalen Schmerztherapie nicht entscheidend. 

Wenn sich ein Schmerz zu einer Krankheit entwickelt hat

Dauern Schmerzen mehr als drei bis sechs Monate, spricht man von chronischen Schmerzen. Sie beeinflussen das Leben aller betroffenen Menschen nachhaltig – körperlich, seelisch und sozial. Der Schmerz scheint unveränderbar und unausweichlich – und stellt schließlich ein eigenes Krankheitsbild dar.

Multimodale Schmerztherapie: Individuell und interprofessionell

Schmerzzentrum

Die Multimodale Schmerztherapie ist zentraler Bestandteil einer längeren Behandlungskette. Über einen Zeitraum von 16 Tagen werden Menschen mit chronischen Schmerzen stationär in einem individuellen Programm aus Einzel- und Gruppentherapien ganzheitlich und aktivierend behandelt.

Wesentlich in der Multimodalen Schmerztherapie sind interprofessionelle Konzepte mit verhaltenstherapeutischen, körperwahrnehmungsorientierten und alltagsbezogenen Inhalten. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir auch einer optimalen medikamentösen Begleittherapie.

Behandlungsschwerpunkte

In unserer Klinik für Neurologie behandeln wir folgende chronische Schmerzen:

  • nicht akut operativ behandlungsbedürftige oder behandelbare Erkrankungen und Verletzungen des Kopfes, der Wirbelsäule, des Rumpfes und der Extremitäten (z.B. chronische Rückenschmerzen)
  • alle Schmerzsyndrome mit und ohne Ausstrahlung, z.B. schmerzhafte Nervenerkrankungen wie Neuropathien (z.B. diabetische Polyneuropathie) und Neuralgien (z.B. Post-Zoster-Neuralgie), einschließlich zentrale Schmerzsyndrome (z.B. Schlaganfallfolgen)
  • das Chronische Regionale Schmerzsyndrom (CRPS, früher: Morbus Sudeck, Reflexdystrophie)
  • ambulant nicht beherrschbare Kopfschmerzsyndrome (chronische Kopfschmerzen).

Therapiebausteine

Wesentliche Bausteine der multimodalen Schmerztherapie sind u.a.:

  • Tägliche fachärztliche Visiten
  • Verhaltenspsychologische und fachärztliche Therapiegespräche 
  • Spezifische medikamentöse Behandlung
  • Gruppentherapien und Einzeltherapien:
  1. Physiotherapeutische Behandlung
  2. Sport- und Bewegungstherapie, Nordic Walking
  3. Feldenkrais-Therapie, Entspannungsverfahren

Interprofessionelle Teamarbeit

Unser Behandlungsteam umfasst folgende Disziplinen:

  • FachärztInnen aus verschiedenen Fachbereichen mit Expertise in Spezieller Schmerztherapie und Psychotherapie
  • DiplompsychologInnen
  • Staatl. geprüfte PhysiotherapeutInnen und ErgotherapeutInnen
  • SporttherapeutInnen
  • Feldenkrais-InstruktorInnen

Ihr stationärer Aufenthalt

Die Multimodale Schmerztherapie steht allen Patienten unabhängig von ihrem Versicherungsstatus – egal ob privat oder gesetzlich versichert – zur Verfügung. Die Schön Klinik Vogtareuth ist beihilfefähig und wird von allen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen belegt.

Für eine Kostenübernahme müssen mindestens 3 der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Manifeste oder drohende Beeinträchtigung von Lebensqualität u./o. Arbeitsfähigkeit
  • Scheitern bisheriger Therapieansätze
  • Fehlgebrauch/Abhängigkeit von Schmerzmitteln
  • Schmerzrelevante psychische Begleiterkrankung
  • Schwerwiegende somatische Begleiterkrankung

Unsere Klinik entspricht den modernsten baulichen Anforderungen und sorgt mit hellen und freundlichen Therapieräumen und einladend gestalteten Einzelzimmern für Wohlfühlatmosphäre. 
In Oberbayern gelegen, unweit von Rosenheim, München und Salzburg entfernt, bietet Ihnen die Schön Klinik Vogtareuth einen Aufenthalt in malerischer Kulisse ganz in der Nähe des Chiemsees und der Alpen. 

Schön Komfort für Privatpatienten in der Schön Klinik Vogtareuth