Kniearthrose (Gonarthrose) – unsere Behandlung

Unsere Knie-Spezialisten in Lorsch bieten Ihnen für die Therapie Ihrer Kniearthrose (Gonarthrose) das volle medizinische Spektrum. Dieses reicht von konservativen Maßnahmen, wie schmerzlindernden Medikamenten über Physiotherapie mit muskelaufbauenden Übungen bis hin zu spezialisierten OP-Methoden.

Konservative Behandlungen können Ihre Beschwerden durch eine Kniearthrose (Gonarthrose) in frühen Stadien erfolgreich beseitigen oder lindern. Damit kann eine OP hinausgezögert werden. Bleibt der Therapie-Erfolg aus, ist ein Gelenkersatz oft die einzige sinnvolle Maßnahme. Unsere Entscheidung für eine OP zur Therapie Ihr Kniearthrose basiert auf einem Vier-Säulen-Konzept, das wir mit Ihnen durchsprechen. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen beim Sport oder im Alltag, Veränderungen im Röntgenbild / MRT und letztlich Ihre Situation: Wie sehr fühlen Sie sich eingeschränkt, wie sehr beeinträchtigt die Kniearthrose Ihre Lebensqualität?

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Die Schön Klinik Lorsch ist EndoProthetikZentrum.

Zertifizierte Versorgung der Spitzenklasse

Wir sind von der Fachgesellschaft endoCert als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung zertifiziert. Das garantiert die höchste Qualitätsstufe beim Gelenkersatz.

Nach einer OP wegen Kniearthrose bieten wir das Endo Aktiv Programm.

Schnell wieder mobil mit dem Endo Aktiv Programm

Mit unserem Endo Aktiv Programm sind Sie nach einem Gelenkersatz aufgrund einer Kniearthrose schnell wieder auf den Beinen.

Allgemeine Informationen zu Kniearthrose (Gonarthrose)

Lesen Sie wichtige Informationen zu Entstehung, Diagnose und Behandlung der Kniearthrose (Gonarthrose). Unsere Orthopäden helfen Ihnen gerne.