Panikstörung bei Jugendlichen – unsere Therapie

Auf unserer speziellen Station für Jugendliche helfen wir Dir dabei, Deine Ängste und Panikattacken in den Griff zu bekommen. Unsere einfühlsamen und erfahrenen Therapeuten und Ärzte sind auf die Therapie von Panikstörungen bei Jugendlichen spezialisiert und setzen vor allem auf die bewährte Expositionsbehandlung: Dabei lernst Du, Dich in einer sicheren Umgebung Schritt für Schritt wieder Situationen zu stellen, die Du bisher aus Angst vor einer Panikattacke vermieden hast – zum Beispiel der Weg in die Schule oder alleine einkaufen gehen.

In Deiner begleitenden Einzeltherapie helfen wir Dir zu verstehen, warum Deine Ängste und Panikattacken entstanden sind und wie Du sie bewältigen kannst. Dabei unterstützen Dich auch die spezifisch für Jugendliche ausgerichtete Angstbewältigungs-Gruppentherapie sowie die Problemlösungsgruppe, in denen Du Dich mit Gleichaltrigen über ähnliche Ängste und Schwierigkeiten austauschen kannst.

Auch weitere Therapien, wie das soziale Kompetenztraining, Sport- und Bewegungstherapie, Kunsttherapie, Achtsamkeitstraining und Entspannungstherapie, helfen Dir dabei, Deine Panikstörung zu überwinden.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Panikstörung

Eine Panikstörung löst bei Patienten oft eine lähmende Angst aus. Mehr über die Ursachen, Symptome und Diagnostik erfahren Sie hier.