Kofferpackliste

Koffer wird gepackt.jpg

Ihre Behandlung in der Schön Klinik

Wir haben für Sie eine Kofferpackliste erstellt, die Ihnen dabei hilft, alles Wesentliche für Ihren stationären Aufenthalt dabei zu haben. Wichtige Unterlagen für die Aufnahme sollten Sie direkt im Handgepäck parat haben.

Für den Start.

Für den Start

Die folgenden Unterlagen sollten Sie gleich zur Hand haben, damit wir zusammen die Aufnahmeformalitäten gleich erledigen können:

  • Personalausweis
  • Versicherungskarte
  • Kostenzusage und wenn vorhanden Befreiungsausweis Ihrer Krankenkasse
  • Einweisungsschein (bei Reha-Patienten nicht nötig)
  • Name und Adresse Ihres Arztes oder Therapeuten, der Sie bisher behandelt hat.
  • Behandlungsvertrag, soweit vorhanden
  • Telefonnummern Ihrer Angehörigen, wenn wir diese informieren sollen
  • Ggf. Liste der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen
  • Alle bisherigen Untersuchungsergebnisse, die Ihnen vorliegen, wie zum Beispiel medizinische Befunde, Röntgenbilder, Allergiepass etc.
  • Evtl. Patientenverfügung oder Vollmachten, soweit vorhanden
  • Reha-Patienten bringen bitte Name und Anschrift ihres Rentenversicherungsträgers mit

Kinder und Jugendliche sollten zusätzlich Kopien ihrer Schulzeugnisse mitbringen. Bei Sozialhilfeempfängern und Asylbewerbern erfolgt die Aufnahme nur mit Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Sozialamtes.

Ausländische Patienten bitten wir, den Reisepass sowie den vereinbarten Vorschuss mitzubringen (in Absprache mit dem jeweiligen Sekretariat).

Für Ihren Aufenthalt

  • Toilettenartikel
  • Unterwäsche und Nachtwäsche
  • Bademantel (im Komfortpaket bereits enthalten)
  • Badebekleidung, Badeschuhe und extra Handtuch, wenn in Ihrer Klinik ein Bewegungsbad vorhanden ist.
  • Bequeme Freizeitkleidung
  • Trainingsbekleidung und Sportschuhe für drinnen und draußen
  • Dicke Socken und/oder Hausschuhe
  • Warme Bekleidung für kühle Tage
  • Trainingsbekleidung und Hallensportschuhe – für Ihre Therapien in der Klinik
  • Wetterfeste Outdoor-Bekleidung und Sportschuhe für Therapien im Freien
  • Wenn Sie mögen: Fön, Radiowecker, CD-Player, Laptop. Wenn Sie Musik hören möchten, bringen Sie bitte auch Kopfhörer mit.
  • Lesestoff und Schreibutensilien

Wir bitten Sie nach Möglichkeit auf die Mitnahme von elektrischen Geräten abzusehen. Sollte es dennoch nötig sein, müssen diese Geräte durch den technischen Dienst der Schön Klinik Berchtesgadener Land überprüft werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass E-Bikes nur im Außenberiech der Klinik abgestellt werden dürfen und Akkus nicht im Zimmer gelagert werden dürfen. Wir empfehlen Ihnen daher ggf. ein E-Bike vor Ort auszuleihen. Infos erhalten Sie in bei der Tourist-Info der Gemeinde Schönau (Tel.:  08652 / 6 55 98 – 0).

Was ist mit Medikamenten?

In der Regel erhalten Sie alle nötigen Medikamente für die Dauer Ihres Aufenhalts von uns. Falls Sie auf die Einnahme spezieller Medikamente angewiesen sind, oder falls Sie wegen anderer Erkrankungen Arzneien benötigen, bringen Sie diese bitte in ausreichender Menge für den gesamten Aufenthalt mit. Das gleiche gilt für Hilfsmittel wie Gehhilfen.

Das können Sie zu Hause lassen

Schmuck und sonstige Wertgegenstände sollten Sie möglichst zu Hause lassen. Ansonsten raten wir Ihnen, Bargeld und Wertgegenstände im Zimmersafe einzuschließen oder im Tresor der Rezeption zu deponieren.

Etwas vergessen?

Sie haben etwas vergessen? Kein Problem - in unserem Klinik-Kiosk finden Sie vieles, was Sie für einen Aufenthalt in unserem Krankenhaus benötigen.

Ergänzung für Orthopädie-Patienten

Wir empfehlen Ihnen rutschfeste Schuhe mit Klettverschlüssen (so entfällt das Schleifebinden). Um tiefes Bücken zu vermeiden, bringen Sie bitte einen langen Schuhanzieher mit. Bei Bedarf können Sie einen Schuhanzieher im Klinik-Kiosk kaufen.
Wenn Sie bereits welche haben: Medizinische Strümpfe oder Strumpfhosen sowie medizinische Korsette oder Unterarmstützen. Wir empfehlen Ihnen, alle mitgebrachten Hilfsmittel mit Ihrem Namen zu versehen.
Falls für Sie im Anschluss ein Reha-Aufenthalt geplant ist, benötigen Sie einen zusätzlichen Koffer mit bequemer Freizeitkleidung und wettergerechter Outdoor-Kleidung.

Ergänzung für Essstörungspatienten

Wenn Sie auf einer unserer Essstörungsstationen aufgenommen werden, beachten Sie bitte Folgendes: Das Mitbringen von Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Vitaminpräparaten, Abführmitteln, Personenwaage, Maßbändern sowie Sportgeräten (z.B. Gewichte, Pulsmesser, Therabänder, Springseil etc.) ist nicht erwünscht.

Ergänzung für Patienten mit Demenzerkrankung

  • Fotos oder 1 - 2 Fotoalben (wenn möglich Fotos aus Kindheit, Jugend und jungem Erwachsenenalter)
  • Vertraute Musikaufnahmen, Tanzmusik (CDs, Kassetten)

Zum Gelingen geselliger Abende können Sie gerne mit eigenen Einlagen beitragen und z.B. Gedichte, Lieder, Foto-DVDs, Film-DVDs vorbereiten.