Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 4192 504-7600

Institut für Verhaltenstherapie und Psychosomatische Medizin (IVPM)

Das Institut für Verhaltenstherapie und Psychosomatische Medizin (IVPM) ist eine durch das Land Schleswig-Holstein staatlich anerkanntes Ausbildungsstätte für Psychotherapie. 

Jetzt bewerben

Ihre Ausbildung am IVPM

Das IVPM ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut und gehört zur Schön Klinik Bad Bramstedt, der größten psychosomatischen Fachklinik Deutschlands für den Akut- und Rehabereich. Seit mehr als 20 Jahren bietet das Ausbildungsinstitut qualifizierte Lehrgänge im Bereich der Psychosomatik für Ärztinnen und Ärzte sowie Psychologinnen und Psychologen an:

  • Psychologinnen und Psychologen können am IVPM die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin / zum Psychologischen Psychotherapeuten absolvieren.
  • Ärztinnen und Ärzte können sich weiterbilden zur Fachärztin / zum Facharzt für psychosomatische Medizin.

Das Ziel

Bei uns erwerben Sie ein breit gefächertes theoretisches und praktisches Wissen, das Sie benötigen, um Menschen mit unterschiedlichsten psychischen Störungen als Psychotherapeutin / Psychotherapeut oder als Fachärztin / Facharzt kompetent und sicher zu behandeln.

Das Ziel Ihrer Aus- beziehungsweise Weiterbildung im IVPM ist die fundierte und praxisnahe Vorbereitung auf die Anforderungen in Ihrem künftigen Beruf:

Aus- und Weiterbildungsberufe

  • als Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut
  • als Fachärztin / Facharzt für psychosomatische Medizin
  • als Fachärztin / Facharzt Psychiatrie
  • als Fachärztin / Facharzt Psychotherapie
Das Besondere am IVPM

Theorie und praktische Tätigkeit greifen beim IVPM konsequent ineinander. Vom ersten Tag an profitieren Sie bei Ihrer Ausbildung davon, dass das Institut eng in ein klinisches Setting eingebunden ist. So können Sie das erworbene Wissen unter Anleitung und engmaschiger Supervision tagtäglich in der Praxis unserer Psychosomatik anwenden. Der strukturierte Rahmen der Psychotherapieausbildung sichert unseren Patientinnen und Patienten gleichzeitig die Qualität der Behandlung, für die die Schön Klinik steht.

Im IVPM erwerben Sie Wissen, das Sie weiterbringt. Die Unterrichtsinhalte in Kombination mit der täglichen praktischen Tätigkeit in der Therapie gehen über die staatlich festgelegten Richtlinien hinaus und befähigen Sie zu therapeutisch anspruchsvollem Handeln. Wenn Sie im IVPM lernen, bilden Sie sich in einer staatlich anerkannten Aus- und Weiterbildungsstätte im Bereich Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie fort. Gleichzeitig sind Sie Teil der größten psychosomatischen Klinik Deutschlands und damit einhergehend mit einer hohen Fallzahl an Patientinnen und Patienten sowie einem außerordentlichen Maß an fachlicher Spezialisierung und Ausdifferenzierung der Therapien. Diese Dimensionen eröffnen Ihnen Chancen.

Ihre Vorteile
  • Keine Weiterbildungskosten: Der Aus- und Weiterbildungsgang am IVPM ist vertraglich an die Tätigkeit innerhalb der Schön Klinik Bad Bramstedt gebunden. Dadurch entstehen für Sie keine Ausbildungskosten. Die Kosten für das IVPM werden komplett von der Klinik übernommen.
  • Spezialisierung in mehr als 14 Indikationen: Die Stationen der Schön Klinik Bad Bramstedt orientieren sich an den Krankheitsbildern der Patientinnen und Patienten. Den einzelnen Behandlungsschwerpunkten sind eigene therapeutische Teams zugeordnet, die interdisziplinär zusammenarbeiten (das Behandlungskonzept der Schön Klinik Bad Bramstedt).
  • Die komplette Weiterbildung unter einem Dach: Alle theoretischen und praktischen Inhalte Ihrer Aus- oder Weiterbildung finden in der Schön Klinik Bad Bramstedt statt.
  • Verlässliche Qualitätsstandards: Die Schön Klinik Bad Bramstedt setzt sich für eine Professionalisierung in der Behandlung psychischer Erkrankungen ein. Daher unterwerfen wir uns klar definierten Qualitätskriterien – für die Behandlung von Patientinnen und Patienten und für Ärztinnen und Ärzte sowie Therapeutinnen und Therapeuten in der Ausübung ihres Berufs (das Qualitätsmanagement der Schön Klinik Bad Bramstedt).

Weitere Informationen

Die Dozentinnen und Dozenten

Bei den Dozierenden am IVPM achten wir auf einen ausgewogenen Mix aus externen und internen Lehrkräften. Da diese selbst täglich eng mit Patientinnen und Patienten zusammenarbeiten, können sie wertvolle Erfahrungen direkt an Sie weitergeben.

Die Ausbildungsinhalte

Das Therapiekonzept der Schön Klinik Bad Bramstedt ist verhaltensmedizinisch ausgerichtet und sieht ein differenziertes Therapie-Angebot in spezialisierten Behandlungsschwerpunkten vor. Den Rahmen der Lehrgänge setzen die gesetzlichen Richtlinien: Die Ausbildung in psychologischer Psychotherapie entspricht der Ausbildungs- und Prüfungsordnung nach dem Psychotherapeutengesetz, und das Weiterbildungscurriculum zum Facharzt für psychosomatische Medizin beinhaltet in Verbindung mit dem klinikinternen Ärztecurriculum alle in der Weiterbildungsverordnung der Ärztekammer Schleswig-Holstein geforderten Lerninhalte.

Ein wesentlicher Ansatz der Aus- und Weiterbildung im IVPM ist es, dass Ärztinnen und Ärzte sowie Psychologinnen und Psychologen große Teile ihrer Ausbildung gemeinsam absolvieren. Sowohl fachlich als auch berufspolitisch erleben die Teilnehmenden dies in der Regel als Bereicherung und wichtige Vorbereitung auf die späteren beruflichen Erfordernisse. Ärztinnen und Ärzten beispielsweise bietet das IVPM Teile einer Psychotherapieweiterbildung an oder in Verbindung mit dem hausinternen Ärztecurriculum die gesamte Weiterbildung für die Gebiete psychosomatische Medizin und Psychotherapie, einschließlich Praxis und Supervision.

Zugangsvoraussetzungen

Um einen Aus- oder Weiterbildungsgang am IVPM zu belegen, müssen Sie bei der Schön Klinik Bad Bramstedt beschäftigt sein. Auf diese Weise können wir Ihnen die Lehrgänge anbieten, ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin / zum Psychologischen Psychotherapeuten müssen Sie außerdem ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder MSc) und fundierte Kenntnisse der klinischen Psychologie nachweisen können.

Neue Kolleginnen und Kollegen gesucht

Sie möchten nach Ihrem Master / Diplom der Psychologie mit dem Schwerpunkt klinische Psychologie den nächsten Schritt gehen und eine Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin beziehungsweise zum Psychologischen Psychotherapeuten (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) absolvieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Psychologen (m/w/d) (Diplom oder MSc mit Schwerpunkt klinische Psychologie)

Wir bieten Ihnen in Deutschlands größter psychosomatischer Klinik:

  • Eine feste Anstellung mit sicherem Einkommen und Zusatzverdienstmöglichkeiten bei Übernahme von Diensten nach erfolgreicher Einarbeitung.
  • Sie durchlaufen eine fundierte Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Schwerpunkt VT) an unserem hauseigenen Ausbildungsinstitut IVPM, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Damit ist eine Fremdfinanzierung nicht notwendig.
  • Eine qualitativ sehr hochwertige Ausbildung im Bereich Psychologische Psychotherapie. Wir haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Psychotherapeutinnen und -therapeuten und vermitteln moderne Verhaltenstherapie.
  • Alles unter einem Dach: Auch PT1 und PT2 sowie die ambulanten Fälle werden durch das Institut organisiert.
  • Sie gewinnen viel Praxiserfahrung, da Sie von Anfang an eigene Patientinnen und Patienten psychotherapeutisch behandeln und dabei viel Unterstützung durch unser sehr erfahrenes interprofessionelles Team erhalten.
  • Ein breites Spektrum an Störungsbildern, von ADHS bis Zwang.
  • Sie wohnen in Hamburg oder Kiel? Viele Kolleginnen und Kollegen kommen in Fahrgemeinschaften zur Arbeit und freuen sich über neue Mitfahrerinnen und Mitfahrer.

Die psychotherapeutische Ausbildung dauert vier bis fünf Jahre und der Einstieg ist jederzeit möglich.

Ihr Kontakt zum IVPM