Pflegeleitbild

Das Pflegeleitbild ist die Grundlage für unsere Arbeit an der Schön Klinik Lorsch.

Berufsverständnis

"Wir verstehen Gesundheits- und Krankenpflege als einen professionellen, modernen Beruf mit vielfältigem Aufgabengebiet. Unser Ziel ist es, alle Patientinnen und Patienten in einer freundlichen und familiären Atmosphäre so zu unterstützen, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihre Selbstständigkeit so bald wie möglich wiedererlangen."
Tatjana Rädge, Pflegedienstleitung (Bild unten)

Pflegeverständnis

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie wichtig gerade in der ersten Zeit nach einer Operation eine kompetente und fürsorgliche Pflege für Körper und Seele ist. Der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Gewohnheiten steht im Zentrum unseres Handelns.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit des Pflegepersonals mit den verschiedenen Abteilungen der Schön Klinik Lorsch ermöglichst uns eine qualifizierte, fachübergreifende und ganzheitliche Betreuung in allen Lebensphasen der Patientinnen und Patienten.

Qualitätsmanagement in der Pflege

Wir sichern die Qualität unserer pflegerischen Arbeit durch die Entwicklung und Umsetzung von Pflegestandards nach neuesten Erkenntnissen der Pflegeforschung. Sie sind verbindlich für alle Mitarbeitenden und sichern so eine fundierte Qualität. Die Bereichspflege sorgt für eine kontinuierliche, individuelle Betreuung und Behandlung unserer Patientinnen und Patienten.

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Mitarbeitenden in der Pflege nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Hierzu werden interne und externe Fortbildungsmaßnahmen angeboten. Als Kooperationspartner einer Krankenpflegeschule unterstützen wir den praktischen Einsatz in den Fachgebieten Orthopädie und Unfallchirurgie.

Durch diese gemeinsame Arbeit werden theoretische Kenntnisse mit den praktischen Gegebenheiten des Krankenhausalltages durch Mentorinnen und Mentoren sowie Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter verbunden.

Ökonomie/Ökologie

Die Pflegekräfte sind sich ihrer ökonomischen und ökologischen Verantwortung bewusst. Der Einsatz von Arbeitszeit sowie die Auswahl von Produkten und Verfahren erfolgen unter Berücksichtigung dieser Aspekte.

Mitarbeitende/Team/Führung

Eine gute Informations- und Kommunikationskultur, gegenseitiges Vertrauen, Offenheit, Akzeptanz und Transparenz sind die Grundlagen unserer teamorientierten Zusammenarbeit. Auch die Personalführung innerhalb der Pflege ist diesem Anspruch verpflichtet, ist offen für konstruktive Ideen/Kritik und fördert Kompetenz, Engagement und Innovation. Gemeinsam schaffen wir so ein positives familiäres Arbeitsklima als Basis einer selbstständigen, eigenverantwortlichen, kreativen und damit professionellen Pflege.