Humeruskopffraktur

Eine Treppenstufe übersehen, auf der Eisplatte vor der Haustür ausgerutscht oder mit dem Mountainbike gestürzt – wenn man dabei auf der Schulter landet, kann das schnell zu einer Humeruskopffraktur (Oberarmkopfbruch) führen.

Unsere Experten sind auf die Behandlung einer Humeruskopffraktur spezialisiert und finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Therapie.

Humeruskopffraktur – unsere Behandlung

Ein Sturz auf die Schulter kann zu einem Bruch des Oberarmkopfes, medizinisch Humeruskopffraktur genannt, führen. Neben einem fortgeschrittenen Lebensalter kann auch Osteoporose (Knochenschwund) einen Risikofaktor darstellen. Für die Therapie Ihrer Humeruskopffraktur stehen unseren Spezialisten in der Schön Klinik Düsseldorf verschiedene Behandlungen zu Verfügung.

Uns sind eine umfassende Diagnose und ein ausführliches Gespräch mit den Patientinnen und Patienten wichtig. Bei einer Humeruskopffraktur reichen oft konservative Maßnahmen aus, mit denen die Schulter für zwei bis drei Wochen ruhiggestellt wird. Darüber hinaus unterstützen physiotherapeutische Übungen die Heilung der Humeruskopffraktur und Schmerzen werden mit geeigneten Medikamenten behandelt. Bei einigen Patientinnen und Patienten ist eine Operation notwendig – dafür stehen unseren erfahrenen Experten, je nach Art des Bruches, verschiedene Methoden zur Verfügung. Unser Ziel ist es immer, Ihre Schulterfunktion nach einer Humeruskopffraktur bestmöglich wiederherzustellen und Folgeerkrankungen, wie die Entstehung einer Arthrose, zu vermeiden. Dabei gehen wir auf die individuelle Situation ein und berücksichtigen die Anforderungen der Patientinnen und Patienten im Arbeitsleben, im Alltag und in der Freizeit.

Konservative Behandlungsmethoden

  • orthopädische Hilfsmittel (Abduktionskissen)
  • Physiotherapie
  • Medikamente

Operative Behandlungsmethoden

  • arthroskopische Fixierung einer Knochenschuppe oder eines knöchernen Sehnen-Ausrisses mit Naht-Anker oder Schraube
  • minimalinvasive Rekonstruktion und Stabilisierung mit einer Platte
  • Gelenkersatz (Frakturprothese)
  • ​​​​​​​Rekonstruktion und Stabilisierung mittels eines Nagels im Oberarmknochen

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Humeruskopffraktur

CHEFARZT

Prof. Dr. Thilo Patzer

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Orthopädische Chirurgie
Sportmedizin • Manuelle Therapie
Spezielle Röntgendiagnostik-Skelett
Zertifiziert für Schulter-Ellenbogen-Chirurgie (DVSE)
Zertifizierter Arthroskopie-Instruktor (AGA)

LEITENDER OBERARZT

Dr. Stephan Endres

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie
Durchgangsarzt (Vertreter)
Notfallmedizin
ATLS

LEITENDE OBERÄRZTIN

Dr. Christina Theisen

Fachärztin für Unfallchirurgie/Orthopädie
Fachärztin für spezielle Unfallchirurgie
Durchgangsärztin