Magen-Darm-Erkrankung

Wenn Ihr Bauch schmerzt, können verschiedene Erkrankungen die Ursache sein. Beschwerden im Bereich des Magen-Darm-Kanals äußern sich als Bauchschmerzen und können mit Durchfall, Verstopfung, Erbrechen oder Übelkeit einhergehen. Im Bereich des Oberbauches ist es der Magen, der auf vielfältige Weise Beschwerden hervorrufen kann.

In den Schön Kliniken arbeiten erfahrene Ärztinnen und Ärzte, die auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert sind. Auf Basis einer exakten Diagnose bieten wir Ihnen eine individuelle Behandlung, um Ihre Beschwerden zu lindern.

Magen-Darm-Erkrankungen – unsere Behandlung

Magen-Darm-Erkrankungen können viele verschiedene Ursachen haben und diverse Beschwerden wie Magenschmerzen oder Durchfall hervorrufen. Gerade in der kälteren Jahreszeit kursieren meist harmlose Infekte, die den Magen und/oder Darm (z.B. Magen-Darm-Grippe) betreffen können. Diese lassen sich in der Regel mit Hausmitteln, viel Ruhe und nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten gut selbst behandeln. Dauern die Beschwerden wie Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen oder Verstopfung länger an, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, der Sie im Falle einer ernsthaften Magen-Darm-Erkrankung an einen Spezialisten überweist.
​​​​​​​
In der Allgemein- und Viszeral-Chirurgie der Schön Klinik Düsseldorf sind wir auf die Diagnostik und Behandlung verschiedenster Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes spezialisiert. In einem interdisziplinären Team klären wir ab, ob Ihre Magen-Darm-Beschwerden tatsächlich von einer Erkrankung des Magen-Darm-Traktes hervorgerufen werden, oder eine andere Erkrankung die Symptome im Magen-Darm-Bereich verursacht. Je nach zugrunde liegender Erkrankung behandeln Sie dann unsere Experten für Allgemein- und Viszeral-Chirurgie oder vermitteln Sie in die passende Fachabteilung. Sie können sich sicher sein, dass unsere Spezialisten Sie immer abgestimmt auf Ihre individuelle Situation und Ihre Magen-Darm-Erkrankung behandeln.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Säurehemmende Therapie
  • Medikamente
  • Endoskopische Therapien (z.B. Blutstillung, Stentversorgung, Bougierung, Dilatation)

Operative Behandlungsmethoden

  • Laparoskopische Technik (Minimalinvasive Chirurgie)
  • Konventionelle, offen chirurgische Technik

Unsere Spezialisten für Magen-Darm-Erkrankung

CHEFÄRZTIN

Dr. Katja Staade

Fachärztin für Chirurgie
Fachärztin für Spezielle Viszeralchirurgie
Weiterbildungsbefugnis Facharzt Viszeralchirurgie (72 Mon.)

LEITENDER OBERARZT

Dr. Friedrich Hein (MHBA)

Facharzt für Innere Medizin,
Kardiologie
Interventioneller Kardiologe
Diabetologe DDG
Ärztlicher Qualitätsmanager