Angststörung – unsere Behandlung

Herzrasen, Schweißausbrüche oder Zittern – diese Angstsymptome kennt jeder von uns. Wenn diese jedoch überhandnehmen und Ihren Alltag massiv beeinträchtigen, ist unser professionelles Therapeuten-Team für Sie da. Unsere individuelle Behandlung bei Angststörungen folgt dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ und beinhaltet spezielle Strategien, Fertigkeiten und Übungen, die Sie auf Ihrem Weg aus der Angst begleiten. Die Therapie in der Schön Klinik Bad Arolsen ist dabei immer genau auf Ihre individuelle Situation und die Auslöser Ihrer Angst abgestimmt – denn mit der richtigen Behandlung können Angststörungen heilbar sein.

In unseren umfassenden Einzel- und Gruppentherapien setzen Sie sich mit Ihren Ängsten auseinander und erfahren, wie Sie dem Flucht- und Vermeidungsimpuls standhalten können. Im Lauf der Therapie lernen Sie, automatische negative Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und positiv zu verändern – und so den Kreislauf Ihrer Angststörung zu durchbrechen. Das Ziel unserer Behandlung ist, Ihr Vermeidungsverhalten abzubauen und Sie wieder fit für den Alltag zu machen. Bei Bedarf können wir nach Absprache mit Ihnen auch Medikamente als Unterstützung zur Psychotherapie einsetzen.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Angststörung

Eine Angststörung ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die behandelt werden muss. Erfahren Sie mehr über Ursachen und Symptome dieser Störung.