Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 5691 6238-0

Zwangsstörungen

Putzen, Händewaschen, Ordnunghalten – alles ganz normale Handlungen. Aber die Grenze zum Zwang verläuft fließend. „Ich muss das immer wieder tun, obwohl ich weiß, dass es unsinnig ist“, „Ich fühle mich wie verrückt bei klarem Verstand“ – diese oder ähnliche Äußerungen hört man immer wieder von Menschen, die an einer Zwangsstörung (früher auch: Zwangsneurose) leiden. Solche Zwänge schränken die alltägliche Lebensführung erheblich ein.

Unser ärztliches Personal an den Schön Kliniken ist auf psychische Erkrankungen spezialisiert. Mit effektiven Therapien helfen wir Ihnen dabei, Ihre Zwänge zu bewältigen.

Zwangsstörung bei Jugendlichen – unsere Behandlung

Kontrollieren zwanghafte Gedanken und Handlungen Dein Leben? Dann findest Du bei uns in der Schön Klinik Bad Arolsen in der Nähe von Kassel professionelle Hilfe. Auf unserer spezialisierten Jugendstation unterstützen Dich unsere erfahrenen Therapeutinnen und Therapeuten mit einer maßgeschneiderten Behandlung dabei, den Teufelskreis Deiner Zwangsstörung zu durchbrechen.

Um Deine Zwänge richtig verstehen und einschätzen zu können, führen wir in einem ersten Schritt intensive Gespräche mit Dir. Anschließend erstellen wir Deinen persönlichen Therapie-Plan mit unterschiedlichen Einzel- und Gruppensitzungen.

Einen besonderen Schwerpunkt bei der Behandlung von Zwangsstörungen bei Kindern und Jugendlichen bildet bei uns die kognitive Verhaltenstherapie. Dabei entwickelst Du gemeinsam mit Deiner Bezugstherapeutin oder Deinem Bezugstherapeuten ein individuelles Störungsmodell und kannst so Deine persönlichen Hintergründe von Zwangshandlungen und Zwangsgedanken verstehen. Unter behutsamer Anleitung Deiner Therapeutinnen und Therapeuten übst Du, Dich kritischen Situationen zu stellen und erlernst Strategien, die Dir dabei helfen, Deine Zwänge zu überwinden und mit den dahinter liegenden Gefühlen umzugehen.

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Zwangsstörungen

CHEFARZT

Thomas Middendorf

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin
Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie und Balneologie