Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 5691 6238-0

Magersucht

Seelische Probleme zeigen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Manche Menschen ziehen sich zurück, andere werden aggressiv und nicht wenige entwickeln eine Essstörung. Risikoverhalten vor Ausbruch der Erkrankung ist in der Regel eine Diät, die aus unterschiedlichsten Gründen gemacht werden kann. Das können Schönheitsideale sein, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder weniger Essen durch Stress. Schleichend stellt sich ein Kontrollverlust ein, der sich zur Magersucht, auch Anorexie genannt, entwickelt. Vor allem heranwachsende Mädchen und junge Frauen sind davon betroffen. Der Kontrollverlust beim Abnehmen ist mit viel Leid, Einsamkeit und Schmerzen verbunden. Sehen Sie Magersucht als ernste Erkrankung an und suchen Sie sich ärztliche und therapeutische Hilfe.

Wir in den Schön Kliniken unterstützen Sie dabei, die aufrechterhaltenden Bedingungen Ihrer Essstörung zu erkennen, um wieder fürsorglich mit sich selbst umgehen zu können. Denn wer sich als Person wertschätzt, kann seinen Körper eher akzeptieren und ihm etwas Gutes tun.

Magersucht bei Jugendlichen – unsere Behandlung

Dass Du die Angst vor dem Essen verlierst und wieder ein positives Körpergefühl entwickelst – dafür setzen sich unsere Expertinnen und Experten in der Schön Klink Bad Arolsen mit viel Engagement ein. Wir hören Dir zu, nehmen Dich und Deine Probleme ernst und begleiten Dich auf Deinem Weg aus der Magersucht. Unsere Therapeutinnen und Therapeuten sind auf die Behandlung von Untergewicht bei Jugendlichen spezialisiert und stimmen mit Dir einen maßgeschneiderten Therapieplan ab, der auch mögliche Begleiterkrankungen wie beispielsweise eine Borderline-Störung berücksichtigt.

Der Schwerpunkt unserer Behandlung von Magersucht bei Jugendlichen liegt darauf, Dich langsam wieder zurück zu einem ausgewogenen Essverhalten und einem gesunden Körpergewicht zu führen und gemeinsam an einem positiven Selbst- und Körperbild zu arbeiten. Wir wollen Dich darin unterstützen, Deine Magersucht langfristig zu überwinden. Dazu gehören regelmäßige und vollwertige Mahlzeiten ebenso wie neue Fähigkeiten und Strategien, um künftig besser mit belastenden Situationen im Alltag umzugehen.

In den Gruppentherapien wie der Lehrküche sowie beim gemeinsamen Essen triffst Du andere Mädchen und Jungen mit Magersucht, mit denen Du Dich austauschen kannst.

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Magersucht

Dr. Marion Seidel
CHEFÄRZTIN

Dr. Marion Seidel

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Fachärztin für Psychosomatische Medizin

Luise Rillo
LEITENDE PSYCHOLOGIN

Luise Rillo

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
​​​​​​​Diplom-Pädagogin