Somatoforme Störung – unsere Therapie

Wenn seelische Ursachen der Grund für Ihre körperlichen Beschwerden sind, ist unser einfühlsames Experten-Team in der Schön Klinik Bad Arolsen für Sie da. Die Auslöser und aufrechterhaltenden Faktoren einer somatoformen Störung fallen bei jedem Patienten unterschiedlich aus. Deshalb nehmen wir uns zu Beginn Ihrer Therapie viel Zeit, um gemeinsam den individuellen Ursachen Ihrer somatoformen Störung auf den Grund zu gehen.

Im Anschluss stellen wir für Sie eine multimodale Behandlung zusammen. Diese umfasst neben intensiven Gesprächen unter anderem Strategien zur Selbsthilfe, die genau auf Ihre Somatisierungsstörung und Ihre persönliche Situation abgestimmt sind. Sie lernen, bestimmte Symptome zunächst einmal zu akzeptieren anstatt zu resignieren, und wieder ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen. Darüber hinaus setzen wir auf Strategien der kognitiven Verhaltenstherapie, körperliche sowie soziale Aktivierung und weitere Bausteine wie Achtsamkeit oder Biofeedback. Medikamente setzen wir nur dann unterstützend ein, wenn es wirklich nötig ist.

Ziel der Therapie: Ihren Umgang mit Körperbeschwerden so zu verändern, dass Sie Ihr Leben wieder genießen können und sich damit langfristig die Beschwerden selbst mehr und mehr abbauen.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Somatoforme Störung

Somatoforme Störungen können oft schon im Kindes- und Jugendalter auftreten. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose der Störung.