Fachzentrum für Kardiologie und Zentrum für Innere Medizin

Innere Medizin und Kardiologie

Im Zentrum für Innere Medizin mit dem integrierten Fachzentrum für Kardiologie betreuen wir Sie hoch qualifiziert in allen internistischen und kardiologischen Fällen. Dabei ist unser Ziel eine differenzierte und zugleich patientenorientierte Versorgung, bei der trotz hohem Technisierungsgrad vor allem die ärztliche Zuwendung im Fokus steht.

 

Zwei Disziplinen unter einem Dach

Innere Medizin – umfassende Diagnostik und Therapie

Im Zentrum für Innere Medizin bieten wir Ihnen umfassende Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen gastroenterologischen Krankheitsbildern. Zur Betreuung von gastrointestinalen Tumorerkrankungen besteht sowohl ein Netzwerk mit der Viszeralchirurgie im Haus wie auch die Einbindung in ein Tumor-Board zur Umsetzung interdisziplinärer Therapie-Strategien.

Zudem behandeln wir pulmologische Krankheitsbilder, akute und chronisch-entzündliche Lungenerkrankungen sowie Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten. Zur erweiterten Therapie sämtlicher bronchopulmonaler Tumoren, zur Betreuung langzeitbeatmeter Patientinnen und Patienten sowie zur Entwöhnungstherapie beatmeter Patientinnen und Patienten („Weaning“) sind wir eng mit fachpulmologischen Referenzzentren in der nahen Umgebung vernetzt.

Nephrologie

Sämtliche akuten und chronischen Nierenerkrankungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Fachärztinnen und -ärzten unserer am Haus ansässigen Praxis für Nierenerkrankungen und Dialyse behandelt. Ein Spezialgebiet stellt hierbei das Angebot aller modernen Nierenersatzverfahren dar.

Zwei Disziplinen unter einem Dach

Kardiologie auf höchstem Niveau

In unserem Zentrum für Kardiologie betrachten wir das kardiovaskuläre System als funktionelle Einheit: So erfolgt neben der umfangreichen Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen und Herzklappenerkrankungen auch die des arteriellen und venösen Gefäßsystems in enger Kooperation mit den Kliniken für Angiologie und Gefäß-Chirurgie im Haus.

Erweitert wird das Spektrum durch einige Spezialdisziplinen innerhalb der Kardiologie wie Lungenhochdruckerkrankungen, strukturelle Herzerkrankungen und die Betreuung Erwachsener mit angeborenen Herzfehlern (EMAH).

Auf dem Gebiet der Vorhofohrverschluss-Implantation per LAA-Okkludersystem zählen wir zu den führenden Einrichtungen. Dr. Christof Wald ist zudem als ausgewiesener Experte unterwegs und bildet weltweit Kolleginnen und Kollegen in dieser Methodik aus.

Moderne Bildgebung

Die Herz- und Gefäßbildgebung erfolgt mittels hochmodernem 3-Tesla-MRT-Kernspintomografen und 64- sowie 128-Zeilen-Computertomografen in Kooperation mit dem Röntgeninstitut Stork & Partner.

Unser Leistungsspektrum auf einen Blick

  • Diagnostik und interventionelle Therapie von Herz-/Gefäßerkrankungen (Herzkathetertherapie)
  • nicht invasive kardiale Bildgebung mittels Computertomografie und Magnetresonanztomografie
  • Herzrhythmusstörungen (bradykard/tachykard)
  • Herzklappenerkrankungen (Vitien)
  • Systemerkrankungen des arteriellen und venösen Gefäßsystems (Einbindung in das zertifizierte Gefäßzentrum)
  • strukturelle Herzerkrankungen einschließlich angeborener und erworbener Herzklappen- und Herzmuskelerkrankungen
  • Betreuung Erwachsener mit angeborenen Herzfehlern

Haben Sie ein erhöhtes Risiko für koronare Herzerkrankungen?

Sie möchten wissen, wie hoch Ihr Risiko für koronare Herzerkrankungen ist? Unser Online-Selbsttest gibt Ihnen eine erste Einschätzung.

LEITENDER OBERARZT

Dr. Friedrich Hein (MHBA)

Facharzt für Innere Medizin,
Kardiologie
Interventioneller Kardiologe
Diabetologe DDG
Ärztlicher Qualitätsmanager