Gangstörungen

Gehen ist die natürlichste Art der Fortbewegung und, solange es funktioniert, für uns ganz selbstverständlich. Tatsächlich ist Gehen eine Ganzkörperleistung, die das exakte Zusammenspiel von Gelenken, Knochengerüst, Muskulatur, Nerven, Sinnessystemen und Gehirn erfordert. Gibt es Probleme in einem dieser Bereiche, kann es zu Gangstörungen kommen. Gerade im Alter kommen oftmehrere Faktoren zusammen. Wenn Sie unter Gangunsicherheit und Gleichgewichtsstörungen leiden, lohnt sich die genaue medizinische Einordnung, denn einzelne Komponenten lassen sich sehr gut behandeln, wenn sie einmal erkannt worden sind.

In den Schön Kliniken besteht eine besondere Expertise bei der Diagnose und Therapie von Gangstörungen verschiedener Ursache. Wir behandeln sowohl mobile als auch schwer betroffene Patientinnen und Patienten.

Gangstörungen – unsere Therapie

Gangstörungen treten mit zunehmendem Alter häufiger auf und werden deshalb oft als Begleiterscheinung des Älterwerdens abgetan. Meist sind Gangstörungen jedoch neurologischer Natur und durchaus behandelbar. Zur genauen Einordnung Ihrer neurologischen Gangstörungen empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig an einen Experten zu wenden. Die hoch qualifizierten Ärzte in unserer Neurologie in München sind spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von neurologischen Gangstörungen. Wir analysieren Ihre Beeinträchtigungen beim Gehen genau und können dadurch feststellen, inwiefern bestimmte Funktionen Ihres Gehirns oder Ihrer Nerven eingeschränkt und damit ursächlich für Ihre Gangstörungen sind. Das ermöglicht es uns, einen für Sie maßgeschneiderten Behandlungsplan zu erstellen, dessen Spektrum von aktivierenden Therapien wie speziellen Übungen und Gangtraining bis hin zum Einsatz von Medikamenten und besonderen Hilfsmitteln reicht.
Besonders spezialisiert sind wir auf Gangstörungen bei neurodegenerativen Erkrankungen (unter anderem Parkinson-Syndrom, PSP, MSA), aber auch bei Normaldruckhydrozephalus (NHP) oder in Kombination mit Problemen der Körperhaltung.
Oberste Zielsetzung ist für uns immer, Ihnen wieder mehr Sicherheit beim Gehen und damit eine höhere Lebensqualität zu verschaffen.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Medikamente zur Ursachenbehandlung oder Symptomkontrolle
  • Physiotherapie, physikalische Therapie
  • Gangtraining
  • Sturzprophylaxe

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Gangstörungen

Prof. Dr. Andrés Ceballos-Baumann
CHEFARZT

Prof. Dr. Andrés Ceballos-Baumann

Facharzt für Neurologie

Dr. Mario Paulig
LEITENDER OBERARZT

Dr. Mario Paulig

Facharzt für Neurologie

Dr. Hendrik Voss
FUNKTIONSOBERARZT

Dr. Hendrik Voss

Facharzt für Neurologie

Priv.-Doz. Dr. Urban Fietzek
FACHARZT

Priv.-Doz. Dr. Urban Fietzek

Facharzt für Neurologie