Unsere Erfolge in Zahlen

58%
unserer Parkinson-Patient:innen
können ihren Zustand nach der Therapie stabil halten.

Beispiel Parkinson: Behandlungsqualität

Parkinson - wir für Sie

Wir sind zertifizierte Parkinson-Spezialklinik und mit rund 1600 Patienten im Jahr eine der größten zertifizierten ParkinsonFachkliniken im deutschsprachigen Raum. Als spezialisiertes Zentrum bieten wir Ihnen neben einer sicheren Diagnostik ein umfassendes Behandlungsspektrum nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Lebensqualität langfristig zu erhalten.

Lautet die Diagnose Parkinson, ist dies für Betroffene ein regelrechter Schock. Aber auch wenn diese chronische Nervenerkrankung nicht heilbar ist, können wir Sie dabei unterstützen, Ihre Lebensqualität langfristig zu bewahren. Wichtig ist eine passgenaue Therapie, die das Augenmerk auf Ihre speziellen und aktuellen Bedürfnisse richtet.

Unser Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften in der Schön Klinik hat langjährige Erfahrung in der Parkinson Behandlung. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg, Ihre Selbstständigkeit zu erhalten.

Das uns die Aufrechterhaltung Ihrer Lebensqualität gelingt, zeigt ein Vergleich der Werte des sog. UPDRS. Der UPDRS (Unified Parkinsons Disease Rating Scale) ist eine Skala, die zur Verlaufsbeurteilung einer Morbus Parkinson Erkrankung eingesetzt wird. Das Assessment ist eines der am häufigsten verwendeten Erhebungsinstrumente in großen klinischen Studien im Bereich Parkinson. Die Skala besteht aus vier Teilen, wobei der Bereich 1B die motorischen Symptome abfragt und der Teil 2 nicht motorische Symptome wie Stimmung und Schmerzen. Parkinson ist eine fortschreitende Erkrankung. Es ist ein großer Erfolgt, dass unsere Patienten über einen Zeitraum von 6 Wochen nach Ihrer Komplexbehandlung bei uns ihren Zustand stabil halten können. Über 58% unserer Patienten erfahren keine Verschlechterung ihrer motorischen Symptome und Fähigkeiten.

Qualität in der Schön Klinik München Schwabing

Unabhängig davon, ob ein Krankenhausaufenthalt oder eine Behandlung in ambulantem Setting anstehen - alle fiebern mit. Wir möchten, dass Sie und Ihre Angehörigen sich bei uns in den besten Händen wissen. Dazu misst die Schön Klinik seit vielen Jahren medizinische Ergebnisqualität, um die positiven Veränderungen für unsere Patientinnen und Patienten durch Therapie und Eingriffe in unseren Kliniken konkret benennen und belegen zu können. Im Rahmen unserer Reihe „Spotlight on Quality“ teilen wir unsere Überzeugung einer qualitativ hochwertigen, individuellen Behandlung, deren Ergebnisse zu einem merklichen Unterschied im Leben unserer Patientinnen und Patienten führen. Um diesen Unterschied zu erfassen, befragen wir unsere Patientinnen und Patienten direkt und mit Hilfe wissenschaftlich validierter Fragebogeninstrumente pro medizinischem Fachbereich. Unser Ansatz vereint patientenberichtete Ergebnismessung auf der Basis fundierter und anerkannter Instrumente und fußt auf den drei Säulen:

  • Behandlungsqualität
  • Zufriedenheit
  • Hygiene
Qualitätsbericht nach §136B SGB V
Dateigröße PDF: 540.96 KB

Qualität in der Schön Klinik München Schwabing

Zertifizierungen

Qualität hat in der Schön Klinik München Schwabing einen hohen Stellenwert. Dieser hohe Qualitätsstandard zeigt sich in den Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9001:2015, von RehaSpect und als Parkinson-Fachklinik. Diese erfolgreichen Zertifizierungen beweisen, wie wichtig es uns ist, ein funktionierendes Qualitätsmanagement zu betreiben, aufrechtzuerhalten und ständig weiterzuentwickeln.

Auf diese Weise ist gewährleistet, dass Qualität in jeder Abteilung „gelebt“ wird.

Mitarbeiterqualifikationen

Unsere Mitarbeitenden im ärztlichen Dienst sowie im Pflege- und Therapie-Bereich zeichnen sich durch hohe Kompetenz und Qualifikation aus. Die Pflege und therapeutische Behandlung unserer Patientinnen und Patienten hat höchste Priorität und unsere Mitarbeitenden sind zum Beispiel qualifiziert als „LSVT-BIG“ (= spezielle physio- und ergotherapeutische Behandlungsmethode der parkinsontypischen Bewegungsstörung), „Parkinson Nurse“, für „Pflege in der Rehabilitation“, „Atemtherapie“ und als „Pflegeexpertinnen und Pflegeexperten Neurologie“, um nur einige Qualifikationen zu nennen.

Ergebnismessungen

Im Bereich der Parkinsonerkrankung messen wir die Qualität unserer Behandlung über einen international validierten Patientenfragebogen (MDS-UPDRS), um auch dort aufgrund der Rückmeldungen unserer Patientinnen und Patienten und/oder ihrer Angehörigen wichtige Informationen zum Behandlungserfolg zu erhalten und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Entsprechend der führenden Expertise der Klinik auch bei invasiven Behandlungsmethoden der Parkinsonerkrankung besteht eine Vernetzung mit der Qualitätssicherung innovativer invasiver Verfahren zur Therapie von Parkinsonpatientinnen und -patienten in der klinischen Routine in Deutschland – Tiefe Hirnstimulation (QualiPa-THS).

CIRS

Die Aufrechterhaltung unseres hohen Qualitätsstandards ist in der Schön Klinik München Schwabing noch durch ein weiteres Modul gewährleistet, nämlich ein Berichtssystem über kritische Vorkommnisse und Beinahe-Schäden in einem Krankenhaus (CIRS). Dabei können alle Mitarbeitenden anonym einen (Beinahe-)Fehler oder ein Vorkommnis berichten, das zu einem Schaden an einer Patientin oder einem Patienten hätte führen können. Dieses Modul dient uns als Basis, um potenzielle Fehlerquellen frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern.

PeerSupport

Wir kümmern uns um unsere Mitarbeitenden. Dazu haben wir ein besonderes System ins Leben gerufen: Peer Support. Der Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen stellt hohe Ansprüche an unsere Mitarbeitenden. Dies kann eine große Herausforderung sein für die Pflegekräfte und alle Personen, die „nahe an Patientinnen und Patienten“ arbeiten. Für besondere patientenbezogene Belastungs- und Stresssituationen bieten wir in der Schön Klinik München Schwabing ein Unterstützungssystem auf kollegialer Basis an: den Peer Support. Diese Unterstützung kann präventiv, also vorbeugend, oder im akuten Belastungsfall erfolgen. Auf diese Weise geben wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit, in sehr angespannten beruflichen Situationen Hilfe und Unterstützung zu finden. Davon profitieren nicht nur unsere Mitarbeitenden, sondern auch Sie. Denn: Mitarbeitende, denen es gut geht, können gute Arbeit an und mit den Patientinnen und Patienten leisten.

Zusammenfassend kann man sagen: In der Schön Klinik München Schwabing wird Qualität gelebt und das bedeutet für unsere Patientinnen und Patienten ein hohes Maß an Sicherheit, intensiver Pflege und Zuwendung – kurz: Sie sind bei uns bestens versorgt.