Polyneuropathie – unsere Behandlung

Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, der durch die Beschädigung mehrerer Nerven eine gestörte Reizweiterleitung zugrunde liegt. Die Beschwerden sind vielfältig und die genaue Abklärung der Auslöser von Polyneuropathie gestaltet sich üblicherweise sehr schwierig. In der Schön Klinik München Schwabing stehen Ihnen dafür unsere Experten gern zur Verfügung.
Unser Ziel ist es, mit einer sorgfältigen Diagnostik behandelbare Ursachen bestmöglich zu identifizieren, um eine konsequente Therapie der Grunderkrankung einleiten zu können. Denn: Eine Polyneuropathie ist in den meisten Fällen Folge oder Anzeichen einer anderen Krankheit (zum Beispiel Diabetes mellitus). Ob Ihre Polyneuropathie behandelbar ist und ob sie Ihre Lebenserwartung beeinflusst, hängt ganz davon ab, welche Erkrankung ursächlich dafür ist.
Darüber hinaus können wir bestimmte Symptome gezielt behandeln, zum Beispiel mit Schmerztherapie, Physiotherapie, Medikamenten oder einer Umstellung Ihrer Ernährung.

Konservative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Polyneuropathie

Bei einer Polyneuropathie sind mehrere Nerven geschädigt. Infos und Hilfe rund um Ursachen und Symptome einer Polyneuropathie finden Sie hier.