Dysphagie (Schluckstörung) – unsere Therapie

Eine Dysphagie beziehungsweise Schluckstörung kann auf verschiedenste Ursachen zurückgehen und hat oft eine starke Beschränkung bei der Nahrungsaufnahme bis hin zu ausgeprägter Mangelernährung zur Folge. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Schluckstörung frühestmöglich an einen Experten wenden. Unsere hochkompetenten Spezialisten in der Schön Klinik München Schwabing sind gerne für Sie da und klären anhand einer eingehenden Untersuchung die Stufe oder auch Phase, in der Sie sich mit Ihrer Dysphagie befinden. Im nächsten Schritt gehen wir der genauen Ursache Ihrer Schluckbeschwerden auf den Grund, um dann die für Sie geeignete Therapie aufnehmen zu können. Üblicherweise greifen wir hier auf konservative Behandlungen wie Übungen aus der Schluck-, Atem- oder Physiotherapie sowie der Logopädie zurück. Je nach Auslöser Ihrer Dysphagie können auch spezielle Medikamente zum Einsatz kommen. Im Mittelpunkt steht für uns, alles zu tun, um Ihnen eine schmerzfreie und problemlose Ernährung zu sichern und Sie von Ihren Beschwerden zu befreien.  

Konservative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Dysphagie (Schluckstörung)

Eine Schluckstörung (Dysphagie) kann die Lebensqualität einschränken. Erfahren Sie mehr über Ursachen und Symptome von Schluckstörungen.