Hallux valgus – unsere Behandlung

Ein Hallux valgus, also eine Fehlstellung der Großzehe, ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern kann auch Schmerzen und Einschränkungen im Alltag bedeuten. In jedem Fall sollten Sie bei einem Hallux valgus möglichst frühzeitig einen Spezialisten für Ihre Behandlung aufsuchen.

Je nach Ausprägung Ihres Hallux valgus wählen unsere erfahrenen Fuß-Spezialisten in der Schön Klinik Vogtareuth gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Behandlung aus. Unser Spektrum reicht dabei von konservativen Maßnahmen, beispielsweise spezielle physiotherapeutische Gymnastik oder eine Schiene, bis hin zur operativen Versorgung (OP). Hierbei unterscheidet man zwischen gelenkerhaltenden Operationen und solchen, bei denen Ihr Gelenk ersetzt wird. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ausgangssituation wenden unsere erfahrenen Chirurgen, wenn es möglich ist, bevorzugt gelenkerhaltende Verfahren an. Besondere Expertise besitzen unsere Fuß-Spezialisten in minimalinvasiven Operationsmethoden. Da hier kleinste Hautschnitte genügen, wird Ihr umliegendes Gewebe geschont und Ihre Narbenbildung minimiert.

Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir im Vorfeld die geplanten Behandlungsmaßnahmen und planen die rehabilitative Nachsorge.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Hallux valgus

Beim Hallux valgus handelt es sich um eine Fehlstellung der Großzehe. Alles zu Diagnose, Ursachen und Symptomen der Ballenzehe finden Sie hier.