Spinalkanalstenose – unsere Therapie

Unsere Experten im Wirbelsäulen-Zentrum und im Zentrum für Neurochirurgie der Schön Klinik Vogtareuth sind seit mehr als 20 Jahren auf die Diagnostik und Therapie von verschleißbedingten Rückenschmerzen wie Spinalkanalstenosen spezialisiert. Jedes Jahr vertraut uns eine Vielzahl an Patienten, die uns aus Deutschland und ganz Europa mit Ihrer Erkrankung aufsuchen.

Das wichtigste Ziel für Ihre Behandlung ist es, Ihre Wirbelsäule dauerhaft zu entlasten. Dafür arbeiten unsere Spezialisten aus den Bereichen Orthopädie, Wirbelsäulen- und Neurochirurgie sowie Physiotherapie Hand in Hand. In Abhängigkeit von Ihrem Krankheitsstadium kommen konservative Therapien, beispielsweise spezielle physiotherapeutische Übungen, zum Einsatz. Ergänzend hat sich die Gabe von Medikamenten zur Schmerzreduzierung bewährt.

Bei einer stärkeren Spinalkanalverengung ist meist eine OP notwendig.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden HWS

Operative Behandlungsmethoden BWS

Operative Behandlungsmethoden LWS

Allgemeine Informationen zu Spinalkanalstenose

Die Spinalkanalstenose ist eine schmerzhafte Verengung des Wirbelkanals. Alles über die Ursachen & Symptome erfahren Sie hier.