Angeborene Handfehlbildungen – unsere Behandlung

Welche Therapie die richtige für die angeborene Handfehlbildung Ihres Kindes ist, richtet sich vor allem nach der Art seiner Deformität. Wenn es sich um eine leichte Handfehlstellung handelt, kann eine Therapie aus konservativen Maßnahmen - wie zum Beispiel Orthesen und einer gezielten Ergotherapie - bestehen, die speziell auf Ihr Kind ausgerichtet ist.

Bei schweren Handfehlstellungen kann eine Operation notwendig werden. Dabei ist es nach heutiger Lehrmeinung wichtig, dass der Eingriff möglichst frühzeitig erfolgt, um die frühkindliche Anpassungsfähigkeit der Hand an die Weiterentwicklung auszunutzen. In der Schön Klinik Vogtareuth steht Ihnen unser hochspezialisiertes Team aus Kinder-Orthopäden und Hand-Chirurgen mit dem gesamten operativen Spektrum der Hand-Chirurgie und einer hochwertigen technischen Ausstattung zur Verfügung. Unser wichtigstes Ziel bei der Behandlung der Handfehlbildung ist es, die Form und Funktion der Hand wiederherzustellen und die Belastung für Ihr Kind so gering wie möglich zu halten.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Angeborene Handfehlbildungen

Angeborene Handfehlbildungen bei Babys sind selten und häufig gut behandelbar. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome, Diagnostik und Behandlung.