Mitteilung

21.12 Uhr - 14.09.2021
focus-rehasiegel-2022-titelseite-dimaex-teaser

Focus kürt sechs Schön Kliniken zu den besten Rehakliniken Deutschlands

Jedes Jahr ermittelt das Magazin „Focus Gesundheit“ die besten Rehakliniken Deutschlands. Bei der Bekanntgabe der neuesten Ergebnisse erzielte die Schön Klinik Gruppe wieder Top-Platzierungen: Sechs Standorte wurden insgesamt zwölf Mal ausgezeichnet, drei Schön Kliniken erstmals in der Kategorie „besondere Expertise für Risikopatienten“.

Die Schön Klinik Gruppe landet schon seit mehreren Jahren in den Krankenhaus-Rankings von Focus Gesundheit auf den vorderen Plätzen. Im jetzt veröffentlichten bundesweiten Vergleich aller Rehakliniken sticht sie besonders in den Bereichen Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie hervor. Darüber hinaus nimmt der prämierte Schwerpunkt Pneumologie des Standorts Berchtesgadener Land eine besondere Spitzenposition ein: Es ist eine von bundesweit nur zwei pneumologischen Fachkliniken für die Rehabilitation von Lungentransplantierten. Prof. Rembert Koczulla, Chefarzt der Pneumologie, zählt zudem zu den maßgeblichen deutschen Experten für die Behandlung von COPD und Emphysem. Während der Corona-Pandemie konnte sich die Fachklinik daher schon frühzeitig als eine der führenden Einrichtungen für die Rehabilitation von Long-/Post-Covid-Betroffenen etablieren. Unter Federführung von Prof. Koczulla wurde dort die nationale Behandlungsleitlinie zur Diagnostik und Therapie dieser Patientengruppe koordiniert und geschrieben.

Dr. Mate Ivančić, CEO der Schön Klinik Gruppe: „Wir freuen uns sehr über das wiederholt gute Abschneiden in diesem Krankenhaus-Vergleich und sehen dies als Bestätigung der hervorragenden Leistungen unserer Mitarbeitenden. Während der herausfordernden Corona-Zeit konnten wir unser qualitativ hochwertiges Behandlungsangebot sogar noch weiter ausbauen, das macht stolz.“

Auf dem Gebiet der neurologischen Frührehabilitation stechen im Focus-Ranking die Schön Kliniken Bad Aibling Harthausen, Bad Staffelstein und München Schwabing hervor. Sie halten Therapieangebote vor, die sich an Patientinnen und Patienten mit schweren Schädigungen des Nervensystems richten. Zum Einsatz kommen hier Robotertechnologien, speziell ausgestattete Intensivstationen sowie besondere Therapieverfahren wie die Tiefe Hirnstimulation bei Parkinson.

Grundlage der aktuellen Focus-Rehaliste waren Millionen Datensätze zu rund 1.700 Rehakliniken. In die Bewertung flossen Angaben beispielsweise zu Behandlungsqualität, Patientenzufriedenheit, Fallzahlen, Behandlungsergebnissen, Ausstattun und Hygienestandards ein. Hinzu kamen Empfehlungen von Medizinern und Rehakliniken sowie Erfahrungen der Patientinnen und Patienten.

Die platzierten Schön Kliniken:

Schleswig-Holstein:

  • Schön Klinik Bad Bramstedt (Kategorie „Psyche“)
  • Schön Klinik Neustadt (Kategorie „Orthopädie“)

Bayern:

  • Schön Klinik Bad Aibling Harthausen (Kategorien „Neurologie“ und „besondere Expertise Risikopatienten“)
  • Schön Klinik Bad Staffelstein (Kategorien „Orthopädie“, „Neurologie“ und „besondere Expertise Risikopatienten“)
  • Schön Klinik Berchtesgadener Land (Kategorien „Lunge“, Orthopädie“ und „Psyche“)
  • Schön Klinik München Schwabing (Kategorien „Neurologie“ und „besondere Expertise für Risikopatienten“)

 

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Deutschland sowie vier in Großbritannien behandeln mehr als 10.800 Mitarbeiter jährlich rund 300.400 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

www.schoen-klinik.de