Dr. Thorsten Paehge

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Thorsten-Paehge | ©

Schön Klinik Hamburg Eilbek

Leitender Oberarzt - Neurozentrum

Berufsbezeichnung

Facharzt Für Neurologie, Facharzt für Neurochirurgie und Spezielle Intensivmedizin

Termin vereinbaren

Pressebild downloaden
Dateigröße jpg: 0.01 mb

LEBENSLAUF

PUBLIKATIONEN

Publikation 2009

Zentrale pontine Myelinolyse
Menger H, Paehge T.
Fortschr Neurol Psychiatr. 2009 Jan; 77(1): 44-54

Publikation 2006

On the relation of movement related potentials to the go/no-go effect on P3
Verleger, R, Paehge T, Kolev V, Yordanova J, Jaskowski P.
Biol. Psycho. 2006 Oct; 73(3): 298-313

Publikation 2002

Vigilance enhancing effect of Botulinum Toxin after local application in patients with severe spaticity following traumatic brain injury
Th. Paehge, K.v. Wild,
In: functional rehabilitation in Neurosurgery and Neurotraumatology. K.R.H. von WIld (ed.), Springer Verlag

Publikation 1999

Die frühkindliche sog. wachsende Schädelfraktur
Th. Paehge, N. Al Dandachi, K.v.Wild
In: Das schädelhirnverletzte Kind-Motorische Rehabilitation und Qualitätsmanagement. K.R.H. von Wild, V. Homburg, A. Ritz (Hrsg.) W. Zuckschwerdtverlag. München-Bern-Wien-New-York.

ENGAGEMENT

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie
Deutsche Gesellschaft für Neurologie
Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung
Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin