Tagesklinik Hamburg - Unser Team

Tagesklinik Hamburg

eingangsbereich der tagesklinik hamburg
Eingangsbereich der Tagesklinik Hamburg

Experten für Psychosomatik

In unserer Tagesklinik Hamburg behandeln wir das nahezu gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen nach kognitiv-verhaltenstherapeutischen Methoden.

Unsere drei Tageskliniken im Schnellüberblick

Tagesklinik Hamburg

Psychiatrische Tagesklinik für ältere Patienten (hier)

Tagesklinik für Psychotherapeutische Psychiatrie (hier)

Für erwachsene Patienten jeden Alters

Vor allem für Patienten ab ca. 50 Jahre

Vor allem für erwachsene Patienten bis ca. 50 Jahre

kognitiv-verhaltenstherapeutisches Konzept

tiefenpsychologisches Konzept, mit Einbindung von verhaltenstherapeutischen und systemischen Ansätzen

psychodynamisches Konzept mit multimodaler, integrativer und therapiezielorientierter Behandlung

Schwerpunkte:

  • Depressionen
  • Burnout und andere stressbedingte Erkrankungen
  • Angststörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Essstörungen
  • Somatoforme Störungen

Schwerpunkte:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Paranoide Störungen
  • Beginnende Demenzerkrankungen
  • Akute und chronische Überlastungsreaktionen sowie Burnout
  • Bewältigungsprobleme nach Verlusten, schweren körperlichen Erkrankungen und sozialen Krisen

Schwerpunkte:

  • Depressionen
  • Burnout
  • Angststörungen
  • Panikstörungen / Agoraphobie
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Entaktualisierte affektive, schizoaffektive und psychotische Störungen
  • Spätadoleszente Krisen

Nicht geeignet zur Behandlung von Psychosen, Suchterkrankungen und Demenzen. Hier kann eine Behandlung in einer unserer psychiatrischen Tagesklinik geprüft werden. Beginnende Demenz beispielsweise behandeln wir in der Psychiatrischen Tagesklinik für ältere Patienten.

Nicht geeignet, wenn Suchterkrankungen im Vordergrund stehen.

Nicht geeignet, wenn Suchterkrankungen im Vordergrund stehen.