Tagesklinik München - Unser Team

Tagesklinik München

M_TK

Therapie, die zu Ihrem Leben passt

In unserer Tagesklinik mitten in München erhalten Sie eine hoch spezialisierte, maßgeschneiderte Behandlung.

Aspekte Ihrer aktuellen Lebenssituation und Alltagswelt werden direkt in die Behandlung einbezogen, Erlerntes kann unmittelbar ausprobiert und anschließend mit Ihrem Therapeuten besprochen werden. Intensiv und alltagsnah - für mehr Lebensqualität.

Unsere Experten eröffnen Ihnen neue Perspektiven

Intensiv und lebensnah

In unserer Tagesklinik behandeln wir Ihre psychische Erkrankung nach einem auf Sie abgestimmten Therapiekonzept. Unser Ziel ist eine passgenaue Behandlung, mit der wir eine Versorgungslücke zwischen ambulanten Therapieangeboten und einem vollstationären Klinikaufenthalt schließen.

Das besondere Kennzeichen einer tagesklinischen Behandlung ist die enge Verzahnung eines intensiven ganztägigen Therapieangebotes mit Ihrer aktuellen Lebenssituation und Alltagswelt, wodurch familiäre und soziale Aspekte verstärkt in die Behandlung einbezogen werden können. Erlerntes kann direkt im Alltag ausprobiert und anschließend mit Ihren Therapeuten in der Klinik besprochen werden.

Teilstationäre Therapie - mehr als stationär „light“

Mit der teilstationären Behandlung in unserer Tagesklinik bieten wir Ihnen viele Vorteile, die sonst nur eine vollstationäre Behandlung bietet, kombiniert mit den Vorteilen einer ambulanten Therapie. Sie profitieren mehrfach:

  • große Therapiedichte und -vielfalt
  • störungsspezifische Grupentherapien
  • multimodaler Therapieplan mit Einzel- und Gruppenpsychotherapie, Gestaltungstherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Entspannungsverfahren
  • Lehrküche
  • enge Verzahnung mit Ihrem Alltag

Therapieablauf in der Tagesklinik

Am Aufnahmetag wird Ihnen neben dem behandelnden Facharzt ein Bezugstherapeut zugeteilt, der für die Gesamtdauer Ihrer Behandlung Ihre Vertrauensperson ist. Er koordiniert den Ablauf Ihrer Therapie, ist Ihr Therapeut in den Einzeltherapien und unterstützt Sie bei der Lösung individueller Probleme. 

Sie vereinbaren gemeinsammit ihm die Ziele, die Sie erreichen möchten und er entwickelt darauf aufbauend den Behandlungplan, der auf Basis Ihrer behandlungsfortschritte gegebenenfalls angepasst wird. Die Rückfallprophylaxe und anschließende Weiterbetreuung wird ebenfalls von Ihrem Bezugstherapeuten geplant und koordiniert. Besondere Wichtigkeit für Ihre Therapie hat die engmaschige Begleitung und Unterstützung durch einen Ökotrophologen.

Der Therapieablauf

  • täglich ärztliche Visite
  • 2 x am Tag verschiedene Gruppentherapien
  • kleine Ruhephasen zwischen den Therapien
  • von 12 bis 13 Uhr gemeinsames Mittagessen
  • um 16 Uhr endet der Therapietag, aber unsere Ärzte und Therapeuten haben auch danach ein offenes Ohr für Sie

Therapie ohne vorherigen stationären Aufenthalt

Nicht alle Betroffenen benötigen einen vollstationären Aufenthalt. Bei einigen reicht eine teilstationäre Behandlung aus, andere wieder können einen vollstationären Krankenhausaufenthalt einfach nicht realisieren, brauchen aber dennoch eine intensive Therapie.

Der Schwerpunkt unserer Tagesklinik liegt daher in der Behandlung von Patienten, die keine vollstationäre Therapie benötigen. Die Behandlung richtet sich vor allem an Betroffene,

  • bei denen der Kontakt zur gewohnten Umgebung erhalten bleiben soll
  • bei denen die Erkrankung zu einem erheblichen sozialen Rückzug geführt hat und es gilt, diesen im realen Umfeld schrittweise wieder zu beheben
  • die Kinder haben und bei denen ein längeres Fernbleiben von zu Hause nicht möglich ist

Dauer der teilstationären Behandlung: ungefähr 4 bis 8 Wochen

Ergänzung zur stationären Vorbehandlung

Direkt im Anschluss an die stationäre Behandlung  in einer psychosomatischen Klinik kann eine teilstationäre Therapie sinnvoll sein,  besonders wenn eine Erprobungs- und Übungsphase mit direktem Bezug zum häuslichen Umfeld notwendig sein sollte. Die Vorteile:

  • die vollstationäre Behandlung kann reduziert werden
  • Rückfälle in alte Muster treten seltener auf, da aufgetretene Probleme direkt in der Therapie besprochen werden können

Dauer der teilstationären Behandlung: ungefähr 2 bis 4 Wochen

Räumlichkeiten

Wir haben besonders darauf geachtet helle und freundliche Räume zu gestalten, damit Sie sich bei uns wohl fühlen. Unsere Gruppenräume sind modern ausgestattet, um eine effiziente Therapie zu gewährleisten. Auf 800 qm² befinden sich neben den Therapieräumen auch  Aufenthalts- und Entspannungsräume, in denen Sie sich in den Pausen erholen können.

Wir verfügen über:

  • Teeküche
  • Spinde
  • Ruheräume
+49 8051 695-2060
Termin
vereinbaren
Termin vereinbaren
nach oben