Somatoforme Störung – unsere Therapie

Unsere Experten in der Schön Klinik Roseneck, gelegen am Westufer des Chiemsees, wissen: Die Ursachen von somatoformen Störungen sind bei jedem Betroffenen unterschiedlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit für Sie und versuchen über intensive Gespräche und Untersuchungen, den Auslösern Ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen. Dabei besprechen wir unter anderem auch, ob Medikamente in Ihrer Behandlung nötig sind.

Im nächsten Schritt stellen wir eine Therapie zusammen, die auf Ihre Beschwerden sowie Ihre persönliche Situation abgestimmt ist. Besonders gute Erfahrungen haben wir bei der Behandlung von somatoformen autonomen Funktionsstörungen, Somatisierungsstörungen und Schmerzstörungen mit Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie gemacht. Ergänzend dazu setzen wir – je nachdem, was Ihnen gut tut – auch Biofeedback, Physio-, Sport-, Bewegungs- oder Gestaltungstherapie ein. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Bei Schmerzstörungen wollen wir Sie beispielsweise dabei unterstützen, Ihr Schmerzgedächtnis zu verändern, damit Ihre Symptome abklingen und Sie wieder gestärkt in Ihren Alltag zurückkehren können.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Somatoforme Störung

Somatoforme Störungen können oft schon im Kindes- und Jugendalter auftreten. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose der Störung.