Posttraumatische Belastungsstörung bei Jugendlichen – unsere Behandlung

Wenn eine traumatische Erfahrung Dich nicht mehr loslässt und Deine Lebensqualität einschränkt, können wir Dir helfen. Im vertrauensvollen Rahmen unterstützen Dich unsere Therapeuten in der Schön Klinik Roseneck, die auf die Behandlung Posttraumatischer Belastungsstörungen (PTBS) bei Jugendlichen spezialisiert sind, dabei, die durch das Trauma ausgelösten Symptome zu überwinden. Wir möchten, dass Du wieder Stabilität findest und selbstbewusster wirst. Unser gemeinsames Ziel: Du sollst leichter und zuversichtlicher durchs Leben gehen können.

Am Anfang Deiner Therapie steht der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu Deinem Bezugstherapeuten. Mit ihm besprichst Du die Dich belastenden Folgen Deines Traumas sowie Deine aktuelle Situation. Darauf basierend erstellt er Deinen individuellen Therapieplan, den er mit Dir abstimmt.

Grob lässt sich Deine Therapie dann in drei Phasen einteilen: Stabilisierung, Konfrontation und Integration. Neben Einzel- und Gruppengesprächen ergänzen wir Deinen Behandlungsplan mit Zusatzangeboten, die Dir gut tun. Dazu gehören beispielsweise Sport- oder Gestaltungstherapie.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) beeinträchtigt Körper und Seele. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnose.