Pressemitteilung

Schön Klinik Nürnberg Fürth | 16.30 Uhr - 22.07.2020
16-9-aussenansicht-schoen-klinik-nuernberg-fuerth

Schön Klinik schließt Standort Nürnberg Fürth

Die Schön Klinik Nürnberg Fürth wird zum 31. Oktober 2020 den Klinikbetrieb einstellen. Der im Jahr 2013 von der Schön Klinik übernommene Standort konnte trotz umfassender Umstrukturierungsmaßnahmen nicht wirtschaftlich betrieben werden. Alle Mitarbeiter wurden in einer außerordentlichen Versammlung informiert.

„Wir bedauern diesen Schritt sehr. Wir haben in den vergangenen Jahren alles versucht, um den Klinikbetrieb erfolgreich zu führen“, sagt Dr. Mate Ivančić, CEO der Schön Klinik. „Leider lassen es die wirtschaftliche Situation und die fehlenden Wachstumsoptionen der Klinik nicht zu, den Krankenhausbetrieb fortzusetzen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den betroffenen Mitarbeitern die in dieser Situation bestmögliche Unterstützung zuteil werden zu lassen“, erläutert er.

Der Standort wurde 2013 von der Schön Klinik übernommen. Die anschließende Umstrukturierung des schon damals defizitären Hauses beinhaltete u. a. eine Weiterentwicklung der ursprünglich reinen Privatklinik für Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung. Aufgrund der hohen regionalen Dichte an Krankenhäusern und des wachsenden Kostendrucks ist es nicht gelungen, das Haus mit seinen insgesamt 180 Betten dauerhaft kostendeckend zu betreiben. Die finanziellen Belastungen durch die Corona-Pandemie waren nicht ausschlaggebend für die Entscheidung, das Haus zu schließen, wenngleich sich der wirtschaftliche Betrieb durch den Ausfall elektiver Operationen weiter verschlechtert hat. Die Schön Klinik Nürnberg Fürth hat insbesondere im Bereich der Kunstgelenk-Versorgung, der Adipositas- und der Wirbelsäulen-Chirurgie einen ausgezeichneten Ruf genossen.

Alle 350 Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen. Gegenwärtig befinden sich Arbeitnehmervertreter und Klinikmanagement in Gesprächen über einen Sozialplan. Zudem prüft das Unternehmen Möglichkeiten, Mitarbeiter an anderen Standorten der Schön Klinik zu übernehmen. Die Patientenversorgung erfolgt voraussichtlich bis zur geplanten Schließung am 31. Oktober 2020. Die medizinische Versorgung in der Region ist nicht gefährdet.
Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Bad Staffelstein, das sich in Trägerschaft der Schön Klinik Nürnberg Fürth befindet, ist nicht von der Schließung betroffen. Es bietet weiterhin wohnortnahe, ambulante Versorgung von verschleiß- und verletzungsbedingten Beschwerden an Gelenken, Muskeln und Sehnen des Bewegungsapparates, einschließlich Erkrankungen der Wirbelsäule sowie von Sportverletzungen und Schmerzmedizin.


Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.600 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

www.schoen-klinik.de

Downloads

Pressemeldung "Schließung Schön Klinik Nürnberg Fürth"
Dateigröße pdf: 0.25 mb
Pressefoto Schön Klinik Nürnberg Fürth (c)Schön Klinik
Dateigröße jpg: 1.61 mb

Ansprechpartner