Nachsorge

Humeruskopffraktur: Nachbehandlung in der Schön Klinik

Um die größtmögliche Funktion Ihres Armes wiederherzustellen, ist eine konsequente Nachbehandlung der Humeruskopffraktur notwendig. 

Unsere Spezialisten in der Schön Klinik helfen Ihnen, die richtige Therapie für Sie zu finden. 

Rehabilitation und Nachsorge

Nachbehandlung bei Schrauben oder Platten

Ihre Nachbehandlung richtet sich stark nach der Bruchform Ihres Oberarmkopfes. Bei einigen Patienten reicht eine Ruhigstellung für ein paar Tage, andere Patienten hingegen sollten Ihren Arm bis zu drei Wochen komplett entlasten. Zu viel Belastung in der frühen Phase sollten Sie unbedingt vermeiden. Diese kann zu nachträglichen Verschiebungen des Bruchs führen.

Nachbehandlung nach Gelenkersatz

Die Behandlung nach einem Schultergelenkersatz ist einfacher und schneller als bei Schrauben oder Platten. Hierzu wird Ihr Schultergelenk meist nur eine Woche ruhiggestellt. Im Anschluss dürfen Sie Ihren Arm wieder bewegen und Alltagstätigkeiten nachgehen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie bei diesen Bewegungen keine Schmerzen verspüren. Fünf bis sieben Tage nach der Operation können Sie bereits mit der Rehabilitation beginnen. Für ältere Patienten empfehlen wir eine stationäre Rehabilitation. Sie vereinfacht die Wiedereingliederung in den Alltag.