Wirbelsäulentherapie - Unser Team

Wirbelsäulentherapie

Bruch-in-der-Wirbelsäule.jpg

Kompetente Behandlung für Ihren Rücken

Die richtige Therapie zum richtigen Zeitpunkt. Jeder Rückenschmerz ist anders - die Ursachen reichen von Verschleiß über Blockierungen bis zu Verspannungen. Deshalb bieten wir Patienten eine individuell abgestimmte Versorgung - mit und ohne Operation. Über Beschwerden an der Wirbelsäule hinaus behandeln wir ein breites neurochirurgisches Spektrum von Nerven-Engpass-Syndromen über Gefäß-Nerven-Konflikte bis zu spinalen Tumoren.

Ihr Rücken ist bei uns in guten Händen

Interdisziplinäre Kompetenz für Ihren Rücken

Im Zentrum für Wirbelsäulentherapie der Schön Klinik Nürnberg Fürth kommen Ihnen die gebündelten Kompetenzen aus Orthopädie, Unfall-Chirurgie und Neuro-Chirurgie zugute. Diese Team-Aufstellung ermöglicht uns eine individuelle Behandlung Ihrer Wirbelsäulenerkrankung mit modernsten Techniken sowie klinisch und wissenschaftlich etablierten Konzepten aus allen Bereichen der Wirbelsäulentherapie und -Chirurgie.

Viele Wirbelsäulenerkrankungen können durch konservative Maßnahmen erfolgreich behandelt werden. Dazu gehören auch gezielte und radiologisch gestützte Infiltrationsbehandlungen. Besteht die Notwendigkeit zur Operation, werden Sie stationär aufgenommen und sorgsam auf die operative Behandlung vorbereitet.

Unser operatives Spektrum:

  • OP der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Verschleißbedingte Veränderungen und Instabilitäten
  • Fehlstellungen und Verkrümmungen der Wirbelsäule
  • Entzündungen und rheumatische Erkrankungen

  • Verletzungen der Wirbelsäule

  • Tumore und Fehlbildungen des Rückenmarks

Auf der Suche nach der Ursache: Diagnoseverfahren

Die Ursachensuche in der Diagnostik von Rückenbeschwerden und auch die Planung komplexer operativer Verfahren erfordern den Einsatz aufwendiger Diagnoseverfahren. Diese modernen Verfahren stehen dem Team unseres Zentrums für Wirbelsäulentherapie zur Verfügung.

Unsere Diagnostikverfahren im Detail:

  • Konsiliarische Diagnostik durch Fachärzte aus den Bereichen Neurologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Innere Medizin, Allgemein-Chirurgie, Hals-Nasen-Ohren Medizin, Urologie, Allgemeinmedizin, Gynäkologie 
  • Multifunktionelle Röntgen-Diagnostik inklusive Bildverstärker
  • Funktionsdiagnostik bei Skoliose: Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen, Bending- und Traktionsaufnahmen 
  • Wirbelsäulennahe Injektionen (Diagnostik und Therapie) 
  • Kontrastmitteluntersuchungen (Myelografie, Angio-CT) 
  • Computertomografische Untersuchungen (CT) 
  • Kernspintomografische Untersuchungen (MRT) 
  • Isokinetische Muskelfunktionsprüfung
  • Anästhesiologische präoperative Abklärung, pulmonale Funktionsdiagnostik
  • Neurologische Zusatzuntersuchungen (EMG)