Innere Medizin – Endokrinologie & Diabetologie - Unser Team

Dr. Jan-Ali Krüger

Leitender Oberarzt
Innere Medizin – Endokrinologie & Diabetologie

Innere Medizin – Endokrinologie & Diabetologie

Magen-Darm-Trakt Behandlung in der Schön Klinik Nürnberg Fürth

Endokrinologie & Diabetologie

In unserem Fachzentrum für Innere Medizin sind wir auf die Behandlung hormoneller Erkrankungen spezialisiert. Unsere Schwerpunkte sind Erkrankungen der Schilddrüse, Funktionsstörungen der Geschlechtsdrüsen, Diabetes mellitus und Osteoporose.

Außerdem behandeln wir Fettstoffwechselstörungen  sowie gut- und bösartige hormonproduzierende Tumore. Sollte eine Operation nötig werden, arbeiten wir eng mit dem Team der Allgemein- & Viszeralchirurgie zusammen, das auf Endokrine Chirurgie und Adipositas-Chirurgie spezialisiert ist.

Innere Medizin - interdisziplinär vernetzt

Diabetologie

Bei hormonellen Erkrankungen sind Sie bei uns in professionellen Händen. Wir arbeiten auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und sind eng mit allen anderen Fachabteilungen des Hauses vernetzt: beispielsweise bei diabetischem Fußsyndrom mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Orthopädie sowie bei diabetischer Neuropathie oder neuralen Kompressionen mit dem Team der Wirbelsäulenchirurgie.

Wir behandeln

  • Diabetes mellitus Typ 1 + 2, MODY, LADA, Pankreopriver Diabetes, Schwangerschaftsdiabetes
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Gefäßkomplikationen
  • Patienten mit koronarer Herzerkrankung, Schwerpunkt: „der herzkranke Diabetiker“.
  • Patienten mit mikrovaskulären Diabetes-Komplikationen (z.B. autonomer oder sensomotorischer Neuropathie, Nephropathie, Retinopathie)

Endokrinologie

Unser Team ist hochspezialisiert auf endokrine Krankheitsbilder. Unsere für Sie individuelle Therapieempfehlung basiert auf einer sorgfältige Anamnese Ihrer Symptome und bisherigen Krankheitsgeschichte. Eine klinische Untersuchung mit bildgebenden Verfahren (z.B. Ultraschall) und Hormonbestimmung in Blut und Urin helfen uns bei der Diagnose.

Unser Leistungsspektrum

  • Durchführung von Stimulations- oder Suppressionstests
  • Diagnostik eines Insulinoms
  • Diagnostik anderer Neuroendokriner Tumore
  • Diagnostik von Hypophysen- und Nebennierentumoren
  • Diagnostik von polyglandulären Autoimmunerkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Dumping-Syndrom nach bariatrischer Chirurgie