Refluxkrankheit – unsere Behandlung

Ein Reflux, also der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, ist nicht nur unangenehm, sondern kann langfristig auch negative Folgen für Ihre Gesundheit haben. Unser Ärzte-Team in der Schön Klinik Neustadt ist auf die Behandlung der Refluxkrankheit spezialisiert. Je nach Dauer und Intensität Ihrer Beschwerden kommen dabei verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Frage: von säurehemmenden Medikamenten und einer Umstellung Ihrer Ernährung bis hin zu einer möglicherweise notwendigen Operation. Bei sporadisch auftretendem Sodbrennen helfen oft schon bekannte Hausmittel, wie magenfreundliche Tees oder Kieselerde. Führt die konservative Therapie bei Ihrer Refluxkrankheit nicht zum Behandlungserfolg, kann ein operativer Eingriff notwendig werden. Hier setzen unsere Experten modernste und schonende Operationsmethoden zur Behandlung Ihrer Refluxkrankheit ein. 

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Reflux-Krankheit

Bei einer Reflux-Krankheit gelangt der Mageninhalt wieder zurück in die Speiseröhre. Alles zu Ursachen, Symptomen und Diagnose erfahren Sie hier.