Kreuzbandriss - Unsere Behandlung

Die Behandlung Ihrer Kreuzbandruptur richtet sich nach der Art der Verletzung, dem Ausmaß der Instabilität und den Begleitverletzungen Ihres betroffenen Kniegelenks.  
Wenn die Stabilität durch eine konservative Behandlung, das bedeutet ohne OP, bei Ihnen nicht in ausreichendem Maße wiederhergestellt werden kann, ist ein chirurgischer Eingriff notwendig. Unsere Experten sind seit vielen Jahren auf schonende – meist arthroskopische -   Eingriffe spezialisiert und behandeln etwa 400 Patienten mit vorderen und hinteren Kreuzbandrissen pro Jahr. Auch viele Sportler aus dem Amateur- und Profisport vertrauen unseren Spezialisten. Oberstes Ziel der Athleten ist es, nach kürzester Zeit ihr Training wieder aufzunehmen und in ihre ursprüngliche Wettkampfform zurückzukehren. Damit kennen wir uns aus und von dieser Expertise profitieren alle unsere Patienten.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Kreuzbandriss

Ein Kreuzbandriss zählt zu den häufigsten Sportverletzungen. Informieren Sie sich hier über die Entstehung und Diagnose einer Kreuzband-Ruptur.