Infantile Cerebralparese (ICP) – unsere Behandlung

In der Schön Klinik München Harlaching kümmert sich ein interdisziplinäres Team aus Spezialisten um Ihr Kind. Wir erstellen für unsere jungen Patienten eine Therapie, die individuell auf das Alter des Kindes und den Schweregrad der Infantilen Cerebralparese (ICP) ausgerichtet ist. Dabei erstreckt sich unser Therapiespektrum über die gesamte Bandbreite von konservativen und operativen bis hin zu rehabilitativen Maßnahmen.
Unser oberstes Ziel ist es, die Handlungsfähigkeit Ihres Kindes zu verbessern, so dass es aktiver am Alltag teilnehmen kann - dazu optimieren wir körperliche Funktionsstörungen bestmöglich. Während der Therapie ist es uns besonders wichtig, dass Ihr Kind von Anfang an von einem Team aus Spezialisten betreut wird, das es bis zum Ende des Wachstums und wenn nötig auch darüber hinaus begleitet.

Konservative Behandlungsmethoden

Neuroorthopädische/kinderorthopädische Operationen

Die Schön Klinik München Harlaching bietet europaweit das einzige Therapie- und Trainingszentrum mit Brucker Biofeedback.

Einziges europäisches Therapie- und Trainingszentrum für Brucker Biofeedback Methode®

Die Biofeedback Methode nach Professor Brucker hilft Menschen mit Schädigung des zentralen Nervensystems ihre Willkürmotorik zu verbessern. Große Erfolge können wir bei neurologisch erkrankten Patienten mit Cerebralparesen, nach Schlaganfall, Schädel-Hirn- und Querschnittverletzung erzielen. Aufgrund dessen ist die Brucker Biofeedback Methode® ein fester Bestandteil unserer Behandlung. Die Schön Klinik München Harlaching ist zudem das erste und einzige europäische Therapie- und Trainingszentrum für die Brucker Biofeedback Methode®.

Durch die Zusammenarbeit der Schön Klinik München Harlaching mit dem Standort in Vogtareuth können auch Begleiterkrankungen optimal mitbehandelt werden.

Einzigartige interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Schön Klinik Vogtareuth

In der Schön Klinik München Harlaching liegt unsere Expertise im Einsatz minimalinvasiver Operationsmethoden, die eine sofortige Vollbelastung und frühfunktionelle Mobilisation Ihres Kindes ermöglichen. Kinder und Jugendliche, die an Cerebralparese erkrankt sind, haben aber auch ein erhöhtes Risiko für begleitende, manchmal sogar den Gesundheitszustand dominierende Erkrankungen (zum Beispiel Epilepsie). In der Schön Klinik Vogtareuth haben wir die nötige Expertise dafür: Wir verfügen über die einzige pädiatrische Einrichtung in Deutschland, die sowohl als Epilepsie- als auch als Rehabilitationszentrum anerkannt ist. Unsere Experten aus München Harlaching und Vogtareuth arbeiten Hand in Hand, um Ihnen und Ihrem Kind unnötige wechselnde Ansprechpartner und lange Wege zu ersparen.

Allgemeine Informationen zu Cerebralparese

Folgen einer frühkindlichen Gehirnschädigung: Erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und Diagnostik einer Cerebralparese bei Ihrem Kind.