Notfall

Pressemitteilung

Schön Klinik Lorsch | 09.00 Uhr - 11.02.2021
emre-nazli

Neue Leitung der Schön Klinik Lorsch

Zum 1. Januar hat Emre Nazli die Leitung der südhessischen Schön Klinik Lorsch übernommen und unterstützt damit Kerstin Grube in ihrer Funktion als Klinikgeschäftsführerin für Düsseldorf und Lorsch.

„Ich freue mich, dass wir mit Herrn Nazli eine erfahrene Person für diese Position gewinnen konnten. In den vergangenen Jahren entwickelte Emre Nazli im Krankenhauswesen bereits zahlreiche Projekte und führte sie zum erfolgreichen Abschluss. Er wird die strategische und medizinische Weiterentwicklung des Standorts Lorsch forcieren und vor Ort als Ansprechpartner für unsere medizinischen sowie nicht-medizinischen Mitarbeiter fungieren“, so Grube.

Nazli ist bereits seit 2013 in führenden Positionen in der Gesundheitsbranche tätig. Über seine neuen Aufgaben in der orthopädischen Fachklinik sagt der 37-Jährige: „Es freut mich sehr, Teil des Teams zu werden. Genauso freue ich mich auf die bevorstehenden Herausforderungen und möchte gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die weitere Entwicklung des Standorts Lorsch vorantreiben. Als Brückenbauer gilt es zwischen medizinischer Leistung und wirtschaftlicher Herausforderung optimale Synergien zu schaffen, sowie weitere Standards und Organisationsprozesse zu etablieren. Hierbei bilden für mich die gegenseitige Wertschätzung und der damit verbundene respektvolle Umgang sowie die Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit wichtige Grundpfeiler.“

Nach seinem Studium an der Universität Heidelberg arbeitete Nazli zunächst als Büroleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der politischen Verwaltung. Zuletzt war er als Regionalleiter bei Helios für die Standorte in Bayern und Baden-Württemberg verantwortlich und bringt damit viel Wissen und ein entsprechendes Netzwerk im Bereich der privaten Krankenhausträger mit.

An Nazlis Seite in der Lorscher Klinikleitung ist weiterhin Prof. Dr. Georg Köster, Ärztlicher Direktor und einer der erfahrensten deutschen Orthopäden auf dem Gebiet des künstlichen Gelenkersatzes. Er sagt: „Ich begrüße es sehr, dass Herr Nazli bei uns an Bord ist. Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung werden wir den Standort weiter stärken und ausbauen.“

Bereits 2013 war die orthopädische Fachklinik auf dem Gebiet des künstlichen Gelenkersatzes eines der ersten hoch qualifizierten Zentren der Rhein-Main-Neckar-Region und ist bis heute in diesem Bereich der größte Versorger Südhessens. Erst 2019 wurde die Schön Klinik Lorsch zum wiederholten Male als „Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung“ (EPZmax) zertifiziert und erhielt zusätzlich im Oktober 2020 eine Auszeichnung durch den AOK Krankenhausnavigator für die überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Bereich Hüftersatz. Drei FOCUS-Auszeichnungen für 2021 (Top nationales Krankenhaus für Orthopädie sowie für Schulterchirurgie sowie Top nationales Krankenhaus Hessen) bestätigen die außergewöhnliche Arbeit der international anerkannten Spezialisten am Standort Lorsch.

Über die Schön Klinik Lorsch
Südhessens Spezialklinik für die Behandlung von Muskel-Skelett-Erkrankungen liegt zentral im Rhein-Main-Neckar-Gebiet zwischen Frankfurt und Heidelberg. Die Fachzentren für Orthopädie & Unfall-Chirurgie, Wirbelsäulen-Chirurgie sowie Schulter-Chirurgie & Sporttraumatologie decken das gesamte Spektrum von Erkrankungen und Beschwerden des Bewegungsapparates ab. Rund 285 Mitarbeiter versorgen jährlich rund 19.000 Patienten auf höchstem medizinischen Niveau ambulant wie stationär. Im Mittelpunkt stehen dabei die Patienten und ihr jeweils individueller Behandlungsverlauf. Die hohe Qualität der Leistungen wird der Fachklinik auch regelmäßig von unabhängiger Seite bestätigt. So wurde die Schön Klinik Lorsch bspw. als erstes EndoProthetikZentrum in der Rhein-Neckar-Region zertifiziert und trägt seit 2015 das Qualitätssiegel  EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung.

www.schoen-klinik.de/lorsch

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Deutschland sowie vier in Großbritannien behandeln 10.500 Mitarbeiter jährlich rund 320.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Downloads

Pressemeldung "Emre Nazli neuer Klinikleiter"
Dateigröße pdf: 259.16 KB
Pressefoto Emre Nazli, Klinikleiter der Schön Klinik Lorsch (c)Schön Klinik
Dateigröße jpg: 1.18 MB

Ansprechpartner