Pressemitteilung

Schön Klinik Hamburg Eilbek | 08.45 Uhr - 14.11.2018
hamburg-eilbek-fokus-siegel-nationales-krankenhaus-2019

Spitzenleistung attestiert

Die Schön Klinik Hamburg Eilbek gehört zu den 476 Top-Krankenhäusern Deutschlands. In der Wirbelsäulenchirurgie, der Endoprothetik und im regionalen Ranking für Hamburg erzielt sie Spitzenwerte. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Nachrichtenmagazins Focus für Deutschlands größten Krankenhausvergleich. Mit insgesamt 34 Siegeln für elf Standorte ist die Schön Klinik bundesweit die mit Abstand am häufigsten ausgezeichnete Klinikgruppe. 

Neu auf der Klinikliste 2019 ist der Fachbereich Wirbelsäulenchirurgie. Die Schön Klinik Hamburg Eilbek landet hier gleich auf Anhieb in der Spitzengruppe als drittbestes Krankhaus Deutschlands, insgesamt sind sogar fünf Häuser der Schön Klinik in diesem Spezialgebiet ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr über die Bestätigung unserer Leistung“, sagt Priv.-Doz. Dr. Ralph Kothe, Chefarzt der Klinik für  Spinale Chirurgie. Er war einer der ersten Operateure Deutschlands, der die sogenannte spinale Navigation angewendet und seitdem stetig weiterentwickelt hat. „Sind chirurgische Eingriffe nötig, setzen wir auf möglichst schonende minimalinvasive Verfahren plus Sicherheit und Präzision durch moderne Navigationstechniken.“

Behandlung im Sinne des Patienten
„Unsere Maxime ist es, beste Medizin im Sinne des Patienten anzubieten und stetig zu verbessern“, so Dr. Arne Berndt, Klinikgeschäftsführer der Schön Klinik Hamburg Eilbek. „Das erneut gute Abschneiden in dem nationalen Klinikvergleich durch Focus sehen wir als Beleg dafür, dass uns dies sowohl in der Grund- und Regelversorgung als auch in unseren hochqualifizierten medizinischen Spezialleistungen gelingt.“ In 17 Fachzentren von Orthopädie und Endoprothetik bis Psychiatrie und Neurologie versorgt das Krankenhaus östlich der Alster jährlich rund 50.000 Patienten.

Klinikvergleich berücksichtigt jetzt auch Patientenbewertungen 
Erstmalig hat Focus bei seiner Recherche für die Klinikliste 2019 ergebnisbezogene Indikatoren berücksichtigt. Mit anderen Worten: Es zählt, wie es dem Patienten nach der Behandlung geht. Prof. Dr. Luca Papavero, Chefarzt und Gründer der Klinik für Spinale Chirurgie, betont: „Wirklich exzellent ist Medizin nur dann, wenn der Patient sich nach der Behandlung auch besser fühlt. Deshalb sind strukturierte Patientenbefragungen bei uns fester Bestandteil medizinischer Qualitätsmessung. Es ist zu begrüßen, dass das Krankenhausranking des Focus diese Indikatoren in die Bewertung aufgenommen hat.“ Seit mehr als 30 Jahren wertet die Schön Klinik Gruppe ihre Behandlungsergebnisse aus und leitet daraus kontinuierliche Verbesserungen für ihre Patienten ab. Für diesen Ansatz wurde die Klinikgruppe bereits auf internationaler Ebene ausgezeichnet.

Grundlage der Focus-Klinikliste sind Befragungen von mehr als 12.000 Ärzten und rund 3.500 Kliniken. Außerdem wurden Millionen von Datensätzen zur Behandlungsqualität der einzelnen Kliniken, zu Patientenzufriedenheit, Fallzahlen, Behandlungsergebnissen, Ausstattung oder Hygienestandards ausgewertet.

Weitere Informationen:
•    Die Schön Klinik Gruppe ist im Focus-Ranking „Klinikliste 2019“ erneut Spitzenreiter in den Bereichen Psychosomatik sowie Endoprothetik und erstmals auch in der Wirbelsäulenchirurgie. Alle Details hier
•    Die Methodik des nationalen Klinikvergleichs hier 


Über die Schön Klinik Hamburg Eilbek
Seit mehr als 10 Jahren gehört die Schön Klinik Hamburg Eilbek zur Schön Klinik, einer Klinikgruppe in privater Trägerschaft (Familie Schön). Die mehr als 1.700 Mitarbeiter des 750 Betten-Hauses versorgen jährlich rund 50.000 Patienten stationär, teilstationär und ambulant. Das Krankenhaus im Herzen von Hamburg sichert die Schwerpunktversorgung der örtlichen Bevölkerung und verfügt darüber hinaus über Spezialabteilungen für die Versorgung von Patienten aus dem In- und Ausland. Die Schön Klinik Hamburg Eilbek ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und verfügt heute über Fachabteilungen für Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Septische Knochen- und Weichteilchirurgie, Geriatrie, Viszeralchirurgie, Innere Medizin, Endokrine Chirurgie, Adipositaschirurgie, Neurologie und neurologische Frührehabilitation sowie Psychosomatik und Psychiatrie. Eine zentrale Notaufnahme mit Funktionsdiagnostik und Radiologie sowie eine interdisziplinäre Intensivstation mit angeschlossener Überwachungseinheit komplettieren das Leistungsportfolio der Klinik.

www.schoen-klinik.de/hamburg-eilbek 

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.
 

--- Mittwoch, 14. November 2018 ---

Downloads

Pressemitteilung als PDF
Dateigröße pdf: 0.23 mb

Ansprechpartner