Therapie in der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen

Physiotherapeut mit Patientin
Stellenangebote für Therapeuten

Mit einem hohen Spezialiserungsgrad bieten die Schön Klinik Bad Aibling Harthausen berufliche Möglichkeiten für Mitarbeiter in den unterschiedlichsten therapeutischen Berufen.

Behandlung von sensomotorischen Defiziten

Die Schön Klinik Bad Aibling Harthausen ist führend in der Behandlung von sensomotorischen Defiziten ( nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, bei Parkinson, Polyneuropathie und anderen Gangstörungen), von Schluckstörungen, Gleichgewichtsstörungen und Demenzen (Alzheimer-Therapiezentrum). Dementsprechend gehören auch unsere Therapieverfahren (zum Beispiel robotergestützte Therapien) seit Jahren zum höchsten Behandlungsstandard. Als eine der wenigen Kliniken in Deutschland setzen wir zum Beispiel einen Gangtrainingroboter (Lokomat) ein und lassen so zum Beispiel unsere Therapieerfahrung in Studien zur Rehabilitation der Motorik durch Geräte- und Roboterunterstützung einfließen. Auch darüber hinaus sind wir an der Erarbeitung verschiedener Forschungsprojekte beteiligt. 

Das sagt unsere Therapieleitung

Silke Heller.jpg

.„Mein Fazit nach 23 Jahren Schön Klinik: Langeweile: unbekannt; stetiges Dazulernen: täglich; tolle und engagierte Kollegen: Volltreffer!“

Silke Heller,

Leitung Therapie und Therapiekoordination

Physiotherapie

Experten für Motorik und Mobilität

Um die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer unserer Patientinnen und Patienten wiederherzustellen, nutzen unsere Therapeutinnen und Therapeuten die gesamte Bandbreite an physio-therapeutischen Maßnahmen. Neben klassischen Verfahren kommen in unserer Klinik auch regelmäßig innovative Methoden und Hightech-Geräte zum Einsatz. Als deutschlandweit erste Klinik haben wir beispielsweise einen Lokomaten (robotergestützte Gangtherapie) im Einsatz.

Ergotherapie

Experten für Alltagsbewältigung und Selbstständigkeit

In unserem neuen Armstudio können Patientinnen und Patienten an verschiedenen PC-basierten Geräten schrittweise ihre Beweglichkeit zurückgewinnen: Der Armroboter Armeo ermöglicht ein erweitertes Training durch vielfältige alltagsnahe virtuelle Situationen (zum Beispiel Äpfel greifen oder Spiegelei braten). Der MIT-Manus (Motion Interactive Technologies Robot), den wir als erste Klinik hierzulande einsetzen, hilft notfalls durch aktive Motorkraft nach, wenn unsere Patientinnen und Patienten die Bewegung noch nicht alleine ausführen können.

Neuropsychologie

Experten für kognitive Leistungsfähigkeit

Ziel der Neuropsychologie ist es, verloren gegangene Fähigkeiten, zum Beispiel bei der räumlichen Bildverarbeitung im Gehirn, neu zu erlernen. Patientinnen und Patienten, die unter Gesichtsfeld-ausfällen leiden, die also beispielsweise nur noch die Hälfte des normalen Blickfelds erkennen, trainieren Strategien, um dieses Defizit auszugleichen. Alle Verfahren und Inhalte orientieren sich natürlich immer an den individuellen Lebensumständen und den Anforderungen des Betroffenen.

Logopädie & Schlucktherapie

Experten für Sprechen und Kommunizieren

Bei einer Störung der Sprachverarbeitung haben unsere Patientinnen und Patienten Probleme, Gedanken in Worte zu fassen oder auch gesprochene und geschriebene Sätze zu verstehen. Wir arbeiten mit dem verbliebenen Sprachverständnis und versuchen, die Lücken durch Schrift, Gesten oder Zeichen zu überbrücken. Die Therapeuten begleiten unsere Patientinnen und Patienten zurück in die Welt der Sprache – vom Wiedererlernen einzelner Begriffe durch Bilder oder Gegenstände bis zum Einüben von sprachlichen Alltagssituationen.

Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Logopädin mit Patienten

Wir in der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen sind stolz darauf, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr lange bei uns arbeiten. Viele unserer Therapeutinnen und Therapeuten kommen nach der Elternzeit zurück, weil unsere Klinik verschiedene Teilzeit-Modelle anbietet – und zwar für Eltern als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen ihre Freizeit im Moment besonders wichtig ist. Unsere Therapieleitung ist ständig bemüht, die Dienstpläne auszutarieren.