Verbale Deeskalation

Beschreibung

Gewalt findet täglich am Arbeitsplatz, auf der Straße, in der Bahn usw. statt. Vielen Menschen fehlt die Handlungsroutine, um eigene Bedrohungssituationen zu bewältigen bzw. anderen Menschen, die sich in solchen Situationen befinden, effektiv und ohne Eigengefährdung helfen zu können. Solche Situationen verbal lösen zu können bzw. Grundlagen hierfür vermittelt zu bekommen, soll Ziel der Veranstaltung sein.

Inhalte

- Grundlagen der Kommunikation - Grundlagen der Körpersprache und deren Analyse - Gesprächsführung – verbale Deeskalation in Theorie und Praxis

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus allen Berufsgruppen, die im Gesundheitswesen tätig sind

Kursleitung

Michael Herkommer Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Pädagogischer PA

Kosten

99.00 EUR

Kurseinheiten

8,00 UE á 45 min Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Fortbildungspunkte angerechnet werden.

Termine

28.06.2019 09:00 bis 16:30

Veranstaltungsort

Schön Klinik Hamburg Eilbek

max. Teilnehmeranzahl

16


Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu einer Veranstaltung, zur Anmeldung oder möchten den gedruckten Katalog bestellen?

Unsere Fortbildungsbeauftragten helfen Ihnen gerne weiter: