Hygienebeauftrage(r) in der Pflege

Inhalte

Weiterbildung nach Richtlinien der Bayerischen Krankenhausgesellschaft e.V. (BKG). Gesetzliche Grundlage zur Tätigkeit der Hygienebeauftragten in der Pflege in Bayern ist die Med-HygV § 9. •Organisation und gesetzliche Grundlagen der Krankenhaushygiene •Hygienemanagement, Kommunikation mit den beteiligten Berufsgruppen und Aufgaben der Hygienebeauftragten in der Pflege •Hygienedokumente (Hygiene- und Desinfektionspläne) •Händehygiene •Personalhygiene, Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) •Mikrobiologische Grundlagen im Überblick •Prävention von nosokomialen Infektionen •Krankenhaushygienische Begehungen, Analysen und Umgebungsuntersuchungen •Desinfektion und Aufbereitung von Medizinprodukten •Hygienemaßnahmen beim Umgang mit infektiösen Patienten, Isolierungen •Ausbruchsmanagement •Hygienische Aspekte im Umgang mit Lebensmitteln •Einrichtungsspezifische Themen

Methode

Die Fortbildung endet mit einer Prüfung. Der erfolgreiche Abschluss der Fortbildung wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Zielgruppe

Pflegekräfte

Kursleitung

Martin Fleischmann Hygienefachkraft, Pflegepädagoge

Kosten

400 EUR

Kurseinheiten

40,00 UE á 45 min Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Fortbildungspunkte angerechnet werden.

Termine

18.10.2021 08:00 - 16:00
19.10.2021 08:00 - 16:00
20.10.2021 08:00 - 16:00
21.10.2021 08:00 - 16:00
22.10.2021 08:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schön Klinik Bad Aibling

max. Teilnehmeranzahl

20


Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu einer Veranstaltung, zur Anmeldung oder möchten den gedruckten Katalog bestellen?

Unsere Fortbildungsbeauftragten helfen Ihnen gerne weiter: