Schließen  
Weiter
+49 89 2872410
Kontakt aufnehmen
Weiter

Neurologische Fachkunde III

Beschreibung

Der Begriff "Hirntumor" ist eine Sammelbezeichnung für sowohl gutartige als auch bösartige Geschwulste im Schädel, die direkt aus dem Gewebe des Gehirns oder der Hirnhäute entstehen. Hirntumoren machen beim Erwachsenen nur einen sehr geringen Teil aller Krebserkrankungen aus. Sie zählen damit zu den eher seltenen Erkrankungen. Im Kindesalter treten Hirntumoren im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen allerdings häufiger auf. Als Enzephalitis bezeichnet man die Entzündung des Hirngewebes. Sie tritt meist zusammen mit einer Meningitis, der Entzündung der Hirnhäute, auf. Man spricht dann von einer Meningo-Enzephalitis. Als Ursachen kommen Erreger wie Viren, Bakterien oder auch Pilze infrage. Autoimmunerkrankungen sind Krankheiten, bei denen sich das Immunsystem „irrtümlich" gegen Substanzen des eigenen Körpers richtet („autos" ist das griechische Wort für „selbst"). Die bei Weitem häufigste neuroimmunlogische Erkrankung ist die Multiple Sklerose. Die Fortbildung Neurologische Fachkunde werden an 3 Tagen mit insgesamt 26h angeboten. Diese Seminarreihe kann alleine gebucht werden oder auch als Teil- bzw. Komplettserie. Die Daten der Fortbildung Neurologische Fachkunde I-III finden Sie auf unserer Internetseite www.schoen- akademie.de

Inhalte


- Hirntumoren
- Hirnentzündungen ( Meningitis, Enzephalitis )
- Autoimunerkrankungen
- Bewusstseinslagen

Zielgruppe

Pflegekräfte

Kursleitung

Daniel Wertheimer Chefarzt Neurologische Intensiv und Kollegen

Kosten

85 EUR

Kurseinheiten

8,00 UE á 45 min Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Fortbildungspunkte angerechnet werden.

Termine

09.11.2022 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Schön Klinik Hamburg Eilbek

max. Teilnehmeranzahl

18

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu einer Veranstaltung, zur Anmeldung oder möchten den gedruckten Katalog bestellen?

Unsere Fortbildungsbeauftragten helfen Ihnen gerne weiter: