85 Auszeichnungen für medizinische Qualität

16-9_Teaser_Einblicke.jpg

Medaillenregen für die Schön Klinik

Zur Schön Klinik gehören einige der besten Krankenhäuser und Spezialisten des Landes. So das Ergebnis der diesjährigen Vergleichsstudien im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus.

37 Experten und 13 Standorte ausgezeichnet

Unter allen in Deutschland ansässigen Krankenhäusern, Rehakliniken und Spezialisten verschiedener Fachrichtungen heben sich insgesamt 37 Experten und 13 Standorte der Schön Klinik Gruppe durch ihre medizinischen Leistungen und therapeutische Qualität hervor. Insbesondere in den Fachbereichen Orthopädie und Neurologie genießt die Klinikgruppe nicht nur national, sondern auch international einen exzellenten Ruf.

Die nationale Vergleichsstudie untersucht jährlich, wer die besten Mediziner, welches die besten Akut-Krankenhäuser und welches die besten Rehakliniken Deutschlands sind. Seit der ersten Erhebung 2009 erhält die Schön Klinik Gruppe Auszeichnungen in diesem nationalen Ranking, in das Millionen von Datensätze fließen, darunter mehrstündige Interviews mit Ärzten wie auch die Meinung von Patienten oder Zahlen zu nachhaltigem Behandlungserfolg und Komplikationsquoten.

Bestnoten in Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie

In ihren Schwerpunktbereichen zeichnet sich die Schön Klinik Gruppe durch einen besonders hohen Spezialisierungsgrad aus. Die in den Fachbereichen interdisziplinär zusammenarbeitenden Behandlungsteams erhielten für ihre Leistungen in diesem Jahr insgesamt 85 Auszeichnungen. Insbesondere die Wirbelsäulenchirurgie, die Gelenkchirurgie (Knie, Fuß, Hand, Hüfte) und die Adipositas-Chirurgie genießen einen ausgezeichneten Ruf unter Fachleuten und Patienten. Im Bereich Neurologie hebt sich vor allem die Behandlung von Parkinson-Patienten von anderen Krankenhäusern und Rehakliniken hervor.

Spezialisiert auf internationale Patienten

Die meisten der orthopädischen und neurologischen Häuser der Schön Klinik Gruppe bieten englisch-, arabisch und oft auch russischsprechenden Patienten und ihren Angehörigen besondere Angebote, die ihnen die Therapie in Deutschland erleichtern. So verfügen diese Kliniken über eine internationale Abteilung mit speziell geschulten Mitarbeitern und über direkte Ansprechpersonen im Patientenservice und in der Küche. Um sprachliche Barrieren zu überwinden, gibt es in unseren Kliniken mit internationaler Abteilung Dolmetscher beziehungsweise Muttersprachler sowie mehrsprachige Dokumente.

Die Focus-Vergleichsstudie

Jährlich beauftragt das deutsche Nachrichtenmagazin Focus das unabhängige Rechercheinstitut Minq Media damit, einen Qualitätsvergleich aller Akutkrankenhäuser und aller Rehakliniken Deutschlands durchzuführen sowie die besten Spezialisten des Landes zu ermitteln. Für alle drei nacheinander durchgeführten Studien führt das Institut insgesamt mehr als 20.000 mehrstündige Interviews mit Fachleuten wie Medizinern, Psychologen und Klinikdirektoren. Auch wissenschaftliche Tätigkeiten und Patientenerfahrungen werden berücksichtigt. Außerdem spielen Fallzahlen, nachhaltiger Behandlungserfolg, Komplikationsquoten, Hygienestandards und technische Ausstattung eine Rolle, ebenso die Anzahl und Qualifikation der betreuenden Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte. Insgesamt wurden 2017 auf diese Weise mehr als 2.500 Kliniken und 3.000 Fachabteilungen miteinander verglichen.