Hypochondrie – Unsere Behandlung

Die ständige Angst vor Krankheiten belastet Sie enorm und führt häufig zu weiteren psychischen Erkrankungen wie Depressionen. Um Ihnen nachhaltig zu helfen, beginnen wir Ihre Hypochondrie-Behandlung daher mit einer ausführlichen Analyse. Die Ergebnisse sind die Basis Ihrer individuellen Hypochondrie-Therapie. Das Ziel: Sie haben wieder Vertrauen in Ihren Körper.
Bei Bedarf setzen wir Medikamente ein, um kurzfristig Ihre Symptome zu lindern. Für den langfristigen Erfolg leiten wir Sie an, sich bewusst mit den Auslösern Ihrer Hypochondrie auseinanderzusetzen. Sie lernen, wie Sie wirksam gegen die Angst vor Krankheiten vorgehen. Sie bekommen von uns die nötige Hilfe zur Selbsthilfe bei Ihrer Hypochondrie. Denn mit verschiedenen Methoden und Strategien zur Angstbewältigung können Sie im Alltag effektiv gegen Ihre Hypochondrie vorgehen. Das sind gute Voraussetzungen, um Ihr Leben als Hypochonder hinter sich zu lassen.

Einzeltherapie

Allgemeine Informationen zu Hypochondrie

Hypochondrie (Gesundheitsangst) ist in der Allgemeinbevölkerung durchaus verbreitet. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Diagnostik.