Notfall

Pressemitteilung

Schön Klinik Hamburg Eilbek | 16.28 Uhr - 29.01.2020
eil-johannes-sander-ueberarbeitet-web

Adipositas Klinik jetzt mit Doppelspitze

Das Fachzentrum für Adipositas-Chirurgie der Schön Klinik Hamburg Eilbek wird seit Jahresbeginn von einer Doppelspitze geleitet. Dr. Johannes Sander, zuvor Leitender Arzt des Fachzentrums, steht nach seiner Ernennung zum Chefarzt gemeinsam mit Dr. Beate Herbig an der Spitze der Adipositas Klinik. 

„Damit begegnen wir dem kontinuierlichen Wachstum des Fachzentrums und unserem Anspruch, für jeden Patienten eine individuell ausgerichtete Therapie zu gewährleisten“, so Klinikleiterin Dr. Julia Nolte. Ein eingespieltes Team sind Herbig und Sander bereits seit fast 20 Jahren, zunächst im Diakonieklinikum Hamburg und seit August 2012 in der Schön Klinik. Nun leiten die beiden Chefärzte gemeinsam das Adipositas Fachzentrum und betonen: „Unser gemeinsamer Fokus liegt auf hoher medizischer Qualtität, maßgeschneiderter Therapie und kurzen Entscheidungswegen.“ 

Mehr als 1300 adipöse Patienten stellen sich jährlich neu in der Adipositas Klinik vor. „Unser zertifiziertes Exzellenzzentrum für Adipositas-Chirurgie ist bekannt als kompetente Anlaufstelle für Menschen mit starkem Übergewicht“, erklären Dr. Herbig und Dr. Sander. Mit der Erfahrung von über 750 Eingriffen pro Jahr hat sich das Fachzentrum überregional einen Namen gemacht und zählt deutschlandweit zu den fünf Kliniken, die das Gütesiegel „Exzellenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie“ der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) erhalten haben.   

Laut Robert Koch Institut gilt mittlerweile jeder Vierte in Deutschland als stark übergewichtig. „Der Großteil der Betroffenen hat schon zahlreiche Abnehmversuche in seinem Leben hinter sich“, erklärt Dr. Sander. „Aufklärung und individuelle Lösungssuche stehen daher immer an erster Stelle, wenn wir mit dem Patienten gemeinsam nach dauerhaft erfolgreichen Methoden suchen, um Gewicht zu verlieren und Lebensqualität zurück zu gewinnen.“ 

Zu Dr. Sanders Behandlungsschwerpunkten zählen alle gängigen operativen Verfahren der Adipositas- und metabolischen Chirurgie, insbesondere Magenbypass und Schlauchmagen sowie Revisions- und Umwandlungseingriffe. Er verfügt über eine hervorragende Fachexpertise und ist darüber hinaus Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Fachgesellschaften wie der DGAV, der Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Adipositas der DGAV sowie der International Federation for the Surgery of Obesity and Metabolic Disorders (IFSO). Zudem ist er erfolgreicher Absolvent der European Obesity Academy am Karolinska Institut Stockholm.  

Hamburg, 17. Januar 2020

Downloads

Dr. Johannes Sander zum Chefarzt berufen.
Dateigröße jpg: 377.6 KB
Pressemitteilung "Doppelspitze Adipositas"
Dateigröße pdf: 102.18 KB

Ansprechpartner