Arthrose im Knie (Gonarthrose) – Ausgezeichnete Behandlung

Eine Arthrose im Knie (Gonarthrose) kann je nach Schweregrad und Ihrem Leidensdruck unterschiedlich behandelt werden. Unsere Kniespezialisten in Hamburg bieten Ihnen ein breites Therapie-Spektrum zur Behandlung Ihrer Gonarthrose – von präventiven Knie-Übungen und Ratschlägen, wie Sie Ihren Sport gelenkschonender gestalten können, über konservative Therapien, beispielsweise mit Medikamenten um Ihre Schmerzen zu lindern, bis hin zu operativen Behandlungen Ihrer Arthrose im Knie. Dabei nutzen unsere erfahrenen Knie-Chirurgen möglichst schonende minimalinvasive und, wo immer möglich, gelenkerhaltende OP-Techniken. Wenn Ihre Gonarthrose weit fortgeschritten ist und Ihnen dauerhaft Schmerzen bereitet, ist ein Gelenkersatz eine sinnvolle Therapie. Unsere Spezialisten im als „EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung“ zertifizierten Knie-Zentrum in Hamburg zählen zu den renommiertesten Experten für endoprothetische Knie-Operationen in Deutschland. Unsere Klinik ist darüber hinaus mehrfach als Top-Krankenhaus für Orthopädie vom Magazin Focus Gesundheit ausgezeichnet. Sie können also auf unsere Expertise vertrauen. 

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Kniearthrose (Gonarthrose)

Lesen Sie wichtige Informationen zu Entstehung, Diagnose und Behandlung der Kniearthrose (Gonarthrose). Unsere Orthopäden helfen Ihnen gerne.