Osteoporose – unsere Therapie

Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, tritt vor allem in fortgeschrittenem Alter auf. Die Stabilität der Knochen nimmt rasch ab. Eine angepasste Ernährung und Bewegungstherapie kann Ihre Osteoporose bessern und Ihren Bewegungsapparat stärken. Schon leichte Stürze und kleine Unfälle können jedoch zu osteoporotischen Brüchen an Oberschenkelhals, Wirbel oder Handgelenk führen, die starke Schmerzen nach sich ziehen.

In der Schön Klinik Düsseldorf sind wir auf die operative Versorgung von Wirbelbrüchen bei Osteoporose spezialisiert. Mit Hilfe einer Knochendichtemessung und weiterer Diagnostik erstellen unsere Experten einen individuellen Therapieplan zur Behandlung Ihrer Osteoporose und osteoporotischen Brüchen. Mit Hilfe einer Operation, die unsere Experten nach Möglichkeit minimalinvasiv und schonend durchführen, stellen wir die Stabilität Ihrer Wirbelsäule wieder her.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Osteoporose

Bei einer Osteoporose (Knochenschwund) kommt es häufig zu Knochenbrüchen. Wir klären Sie auf über Ursachen, Symptome und Diagnostik.